You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

1

Tuesday, January 10th 2017, 2:22pm

Winmau Blade4: Qualitätsunterschied? Wofür stehen die Buchstaben auf der Rückseite?

Hallo zusammen,

seit etwa einem Jahr spiele ich Steeldart (privat, in der Firma (Mittagspause ;)) und im Verein. Überall ist das Winmau Blade4 im Einsatz.

Ich habe allerdings feststellen müssen, dass das Board in der Firma bereits nach etwa 7-8 Monaten abgespielt ist. Ein Bereich (ehemals 20-1) ist sogar "herausgequollen" und steht etwa 5mm vor seiner ursprünglichen Position.

Dies habe ich noch bei keinem anderen Blade4 erlebt und daher ein wenig hinsichtlich von möglichen Qualitätsunterschieden rechechiert. Auf dem besagten Board ist auf der Rückseite eine "EF" aufgeruckt. Auf allen anderen Boards, die ich gefunden habe, eine "CD".
Nun habe ich einige Boards aus GB bestellt (Sammelbestellung) und bei allen die Aufdrucke kontrolliert:
AB CD EF GH - alles dabei.

Kann jemand gesichert sagen, was diese Buchstaben auf der Rückseite des Boards zu sagen haben?


Danke&Gruß
Andreas

Patrick

Schwarzwald-Darter

Posts: 25

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

2

Tuesday, January 10th 2017, 6:35pm

ich kann leider nichts dazu sagen, würde mich aber auch deiner Frage anschließen.
Ich berichte morgen mal was auf meinem Blade 5 steht.

IJ war nicht dabei? Geht offenbar nur bis GH?
B&W Wayne Mardle 22gr 95%
Unicorn Phil Taylor Phase 2 18gr 90%
XQMax Van Gerwen Originals 21gr 90%

bukowski

Profi-Darter

Posts: 948

wcf.user.option.userOption51: 1985

  • Send private message

3

Tuesday, January 10th 2017, 6:48pm

Hallo zusammen,

seit etwa einem Jahr spiele ich Steeldart (privat, in der Firma (Mittagspause ;)) und im Verein. Überall ist das Winmau Blade4 im Einsatz.

Ich habe allerdings feststellen müssen, dass das Board in der Firma bereits nach etwa 7-8 Monaten abgespielt ist. Ein Bereich (ehemals 20-1) ist sogar "herausgequollen" und steht etwa 5mm vor seiner ursprünglichen Position.

Dies habe ich noch bei keinem anderen Blade4 erlebt und daher ein wenig hinsichtlich von möglichen Qualitätsunterschieden rechechiert. Auf dem besagten Board ist auf der Rückseite eine "EF" aufgeruckt. Auf allen anderen Boards, die ich gefunden habe, eine "CD".
Nun habe ich einige Boards aus GB bestellt (Sammelbestellung) und bei allen die Aufdrucke kontrolliert:
AB CD EF GH - alles dabei.

Kann jemand gesichert sagen, was diese Buchstaben auf der Rückseite des Boards zu sagen haben?


Danke&Gruß
Andreas
warum fragst du nicht direkt bei WINMAU nach?

AndiW

Kneipen-Darter

Posts: 163

Location: Augsburg

wcf.user.option.userOption51: 2000

  • Send private message

4

Tuesday, January 10th 2017, 6:49pm

Winmau Blade4 Beschreibung auf der Rückseite

Beitrag 9:

Quoted

Hallo zusammen,

habe Winmau gestern tatsächlich mal angeschrieben, die erhaltene Information ist irgendiwe... naja ?!?!?!

Originalsatz (da ja Engländer):
"The letters and digits on the back of the dartboard are of meaning it is just a production process."

Für die nicht Natives:
"Die Buchstaben und Zahlen auf der Board-Rückseite haben die Bedeutung, daß sie zu einem Produktionsprozess gehören."

So, jetzt können wir zumindest wieder ruhiger schlafen... ;-)

Danke nochmal allen und evtl. bis demnächst mal wieder...

Grüße,
whynotandy

Similar threads

dartn.de Dart News | Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik | witzige Dart Shirts
Reiturlaub buchen | Segelurlaub buchen | Motorradurlaub buchen | Kanuurlaub buchen | Tier- & Naturreisen | Dart Weltmeisterschaft
RSS Zeitung | Tausche Regen gegen Sonnenschein | Travity - Travel Community | News & Info Blog