You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Posts: 2,804

Location: Bautzen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

601

Thursday, August 17th 2017, 6:21pm

Schön wäre es, wenn für ein Tunier in Kopenhagen oder wo auch immer in Skandinavien, alle eine Nationale Gruppe ausspielen die aus Skandinavien kommen. ;)
Das werden dann wahrscheinlich 4x Dänen und 1x PDCNB ohne Dänen sein.
Wobei man natürlich über die Qualifikation für die ET2018 genauso viel weiß, wie über den Terminplan für die Events außerhalb von Dänemark- nämlich gar nichts.
Ich hätte liebend gerne Gibraltar gestrichen und dafür ein Event in Belgien. Dafür die EDC zurück nach Deutschland. Vielleicht findet sich auch noch ein Platz für ein Turnier in der Schweiz, Spanien oder in Osteuropa (in dem unwahrscheinlichen Fall, dass das die PDC will ;) ).
Lieblingsspieler: die Deutschen und Österreicher, Huybrechts, Whitlock, Smith, Gurney
38x180, HF157, Best Leg 15, PDFL-Mitglied

602

Thursday, August 17th 2017, 6:28pm

er heißt
Vesa Porkola
schade n guter kerl

Hedi

15-Darter

Posts: 1,465

Location: Seelze

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

603

Friday, August 18th 2017, 9:03am

Ja Gibraltar hätte ich auch gerne raus.
NaJa mal sehen was kommt.
Ich würde mir auch nen zweites event in den Niederlanden wünschen.
Best leg: 19 (17.08.2017) D19
Best finish: 105 (am 20.11.2016) (T20,5,D20), Master Out 120 (am 19.08.2016) (T20, T20)
High Score: 180 (3x), 160 (2x), 144 (1x) (T20,T19,T9)


Erste 180 am 27.06.2016, Zweite 180 am 19.08.2016, Dritte 180 am 10.01.2017
Erste 160 am 26.07.2016, Zweite 160 am 24.08.2016

MavOut

Moderator

Posts: 5,566

Location: Kalkar

wcf.user.option.userOption51: 2010

  • Send private message

604

Friday, August 18th 2017, 9:52am

Ich würde mir auch nen zweites event in den Niederlanden wünschen.
Soll es laut Jacques Nieuwlaat 2018 auch geben, angeblich in der Nähe von Zwolle.
Lieblingsspieler: Gary Anderson, Kyle Anderson und Scott Waites

David Schlichting

Turnier-Darter

Posts: 265

Location: Köln

wcf.user.option.userOption51: 20122017

  • Send private message

605

Friday, August 18th 2017, 10:43am

Fänd Ich super.
1.D Freitagsturnier26.05.17/14.07.17/21.07.17

AdrianJACKPOT85

Profi-Darter

Posts: 879

Location: Dresden

  • Send private message

606

Friday, August 18th 2017, 5:26pm

Am Ende haben wir 14 oder 15 ET-Events, am besten noch parallel zu den World-Series-Events.

So wird das bald kommen
Lieblingsspieler: Adrian Lewis, John Henderson, Ted Hankey, Jamie Caven & Steve Beaton

Darts: Target Adrian Lewis Zirconium Stone 21 g

607

Friday, August 18th 2017, 5:32pm

Am Ende haben wir 14 oder 15 ET-Events, am besten noch parallel zu den World-Series-Events.

So wird das bald kommen


Was auch gut wäre. WS-Turniere bringen ja nur den Top 10 und paar Locals etwas. Der gorsse Rest soll aber ja auch die Chance haben Geld zu verdienen und vom Dartsport leben zu können.

608

Saturday, August 19th 2017, 12:06am

Am Ende haben wir 14 oder 15 ET-Events, am besten noch parallel zu den World-Series-Events.

So wird das bald kommen


Was auch gut wäre. WS-Turniere bringen ja nur den Top 10 und paar Locals etwas. Der gorsse Rest soll aber ja auch die Chance haben Geld zu verdienen und vom Dartsport leben zu können.
Kann ich mir kaum vorstellen, da beide Turnierarten auf PDC.TV übertragen werden. Wirtschaftlich wäre es am sinnvollsten, wenn man zugunsten der ET die PC's stückweise reduziert, da die ja keine Einnahmen bringen, sondern nur Kosten verursachen. Allerdings müsste man sich dann Gedanken über die Tiefe der Preisgeldverteilung machen.

609

Saturday, August 19th 2017, 12:49am

Ich vermute eher, sollte es tatsächlich zu einer weiteren Aufstockung der ETs kommen, dass diese dann noch häufiger parallel zu Challenge und Development Tour liegen werden.


Kann ich mir kaum vorstellen, da beide Turnierarten auf PDC.TV übertragen werden. Wirtschaftlich wäre es am sinnvollsten, wenn man zugunsten der ET die PC's stückweise reduziert, da die ja keine Einnahmen bringen, sondern nur Kosten verursachen. Allerdings müsste man sich dann Gedanken über die Tiefe der Preisgeldverteilung machen.

Grundsätzlich bin ich zwar auch für die Einführung von Preisgeldern in den ET-Qualifikationsrunden, aber ich vermute mal, dass aus Sicht der PDC ein gewichtiger Grund dagegen sprechen könnte, nämlich dass dies eventuell einzelne Spieler dazu animieren könnte, Quali-Matches abzuschenken. Entweder weil sie lieber £500 (oder wieviel auch immer) direkt haben wollen statt £1000 minus Reiseaufwand, oder weil sie wegen der Preisgelder die Quali mitspielen, obwohl sie schon wissen, dass sie für das Hauptturnier terminlich gar nicht zur Verfügung stehen können.

Jedenfalls erwarte ich, dass sich mittelfristig erst mal nichts an der Existenz von ca. 20 PCs pro Saison ändern wird. Da hat die PDC in den letzten Jahren einfach zu viel Aufwand reingesteckt, um mit dieser Turnierform möglichst attraktiv für Spieler in der 2. Reihe zu sein (flache Preisgeldverteilung, PCF-Erweiterung, usw.).

This post has been edited 2 times, last edit by "Zeyes" (Aug 19th 2017, 12:53am)


610

Saturday, August 19th 2017, 3:05am

Gute Argumente, die mir nicht in den Sinn gekommen sind!

Grundsätzlich denke ich aber, dass die PDC um größere strukturelle Veränderungen der Tour früher oder später nicht herum kommt, wie immer die auch aussehen mögen. Die Zukunft bleibt spannend.

AdrianJACKPOT85

Profi-Darter

Posts: 879

Location: Dresden

  • Send private message

611

Saturday, August 19th 2017, 9:53am

ich hab da ja diesen "Traum", dass man die Kuh nicht immer weiter melkt.

Wahrscheinlichkeit: -1 %
Lieblingsspieler: Adrian Lewis, John Henderson, Ted Hankey, Jamie Caven & Steve Beaton

Darts: Target Adrian Lewis Zirconium Stone 21 g

612

Saturday, August 19th 2017, 2:56pm

Grundsätzlich denke ich aber, dass die PDC um größere strukturelle Veränderungen der Tour früher oder später nicht herum kommt, wie immer die auch aussehen mögen. Die Zukunft bleibt spannend.

Was man theoretisch machen könnte, ohne die grundsätzliche Struktur anzutasten, wäre die Etablierung einer Art Zwischenebene, indem man alle Tourcardler, die sich nicht für ein ET-Turnier qualifiziert haben, in UK ein Floorturnier ausspielen lässt. Der Teufel steckt natürlich auch da im Detail - einerseits was die Terminplanung angeht (parallel zum ET geht ja nicht, solange es noch Qualis gibt, die sehr spät stattfinden), und andererseits in Hinsicht auf die Preisgelder, die natürlich nicht so attraktiv sein dürfen, dass Spieler lieber so eine Loserrunde mitspielen als das eigentliche ET-Hauptturnier. Aber es würde es erlauben, die PCs etwas zu reduzieren, so dass dann z.B. an manchen Wochenenden ganz normal 2 PCs stattfänden, an anderen aber nur 1 PC und dafür am anderen Tag noch eines oder zwei dieser Ergänzungsturniere. Oder man spielt Sa/So wie üblich die PCs und packt diese Turniere hinten dran auf den Montag, dann könnte man ohne weiteres die aktuell 11 PC-Wochenenden mit 22 Turnieren auf vielleicht 8 mit 16 reduzieren, und das restliche Preisgeld in diese ET-Loserrunden verlagern.

Würde aber die ohnehin schon hohe Komplexität der PDC in Sachen Turnierformen und Ranglisten nicht unbedingt entschärfen. :)

dartn.de Dart News | Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik | witzige Dart Shirts
Reiturlaub buchen | Segelurlaub buchen | Motorradurlaub buchen | Kanuurlaub buchen | Tier- & Naturreisen | Dart Weltmeisterschaft
RSS Zeitung | Tausche Regen gegen Sonnenschein | Travity - Travel Community | News & Info Blog