You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, January 13th 2016, 8:27pm

Zielen => Position ändern ?

Hallo Leute ,

ich bin noch Relativ neu beim Darten, bzw. damit mich mal nüchtern und ausserhalb der Kneipe damit zu befassen :-).

Mal ne generelle Frage... Bei den meisten Seiten wo es ums zielen geht, wird eigentlich immer nur über die T 20 gesprochen. Jetzt stellt sich mir die Frage, wirft man auf die anderen Felder von der gleichen Position aus (Stand unverändert) oder geht ihr bspl. weise ein Stückchen nach rechts um z.B.: die 10 zu treffen ? Oder wie passt man seinen Wurf da an?

Und falls sich noch jmd. erbarmt : Auf wie viele Runden sollte man 501 Single Out so als Anfänger runterspielen können ? Als Anhaltspunkt....

2

Wednesday, January 13th 2016, 9:15pm

Hallo dart_nyc!

Zu deiner ersten Frage:
Das ist bei jedem anders. Ich werfe auf jedes Feld von der gleichen Position aus. Wenn der Flight z.B. das Doppel verdeckt bewege ich mich zum Anvisieren zur Seite.
Sollte er die T20 verdecken weiche ich auf T19 aus. Außer ich brauch die T20 zum Stellen. Dann bewege ich mich auch ein bisschen seitlich.
Generell kann man sagen, dass das stark davon abhängt ob du deinen Arm seitlich gut halten kannst oder ob er eher steif ist und du den ganzen Körper mitziehen musst. Bei mir ist ersteres der Fall.

Zu deiner zweiten Frage:
Ich persönlich finde es wichtig dass man es schafft 2 von 3 Darts ins gewünschte Single-Feld zu bekommen. D.h. ein Avg von 38-45 was das Scoren angeht sollte als Anfänger machbar sein, wenn man anfängt.
Meist zieht sich der Avg mit den Doppeln runter. Das ist (auch bei Leuten im 50er/60er Avg und drüber) teilweise Glückssache. Deswegen kann es sein, dass du das Scoring gut raus hast aber die Doppel manchmal 20-30 versuche brauchen, manchmal aber auch der erste rein geht. Umso besser du wirst, desto kleiner wird die Streuung auf dem Board und auch beim Faktor "Glück". Profis spielen ja auch manchmal Doppelquoten von 50%+ und manchmal brauchen sie 10 Darts zum checken.
Da hilft nur "Zielen" üben und immer wieder auf bestimmte Felder werfen.

Da du einen Anhaltspunkt willst. Als kompletter Neuling würde ich einen 35er Avg. anpeilen. das sind ca. 42 Darts.
Unicorn Adrian Lewis Maestro 21g
Winmau Paul Nicholson 20g

Mitleser

Unregistered

3

Wednesday, January 13th 2016, 9:22pm

Ich persönlich finde es wichtig dass man es schafft 2 von 3 Darts ins gewünschte Single-Feld zu bekommen. D.h. ein Avg von 38-45 was das Scoren angeht sollte als Anfänger machbar sein, wenn man anfängt.


Als Anfänger, wenn man anfängt???? :s?:
Da sind die meisten froh, wenn alle 3 Darts im Board landen.

derMicha

Unregistered

4

Wednesday, January 13th 2016, 9:26pm

Oha
zunächst einmal gilt auch für Dich, dass eigentlich jede Anfängerfrage in den Anfängberthreads beantwortet wird (blauer Kasten oben). Denn genau dafür sind diese Threads da.

Was den Stand angeht, ist es eigentlich "normal" dass ein Anfänger mittig vor dem Board steht. Das hat den Sinn, dass er damit zu allen Feldern einen mehr oder weniger einheitlichen Abstand hat. Das wiederum ist gut für eine gleichmäßige Wurfbewegung. Ob er sich dann irgendwann evtl weiter links oder weiter rechts wohler fühlt, zeigt sich im Laufe der Zeit. Ebenso wirst Du mit der Zeit merken, ob Du Dich für gewisse Felder seitlich bewegen willst/musst.

Als wirklicher Anfänger sollten Dir die "Rundenzahl" erstmal völlig egal sein. Hier einen Average anzugeben, den ein Anfänger spielen können sollte, ist völlig kontraproduktiv und setzt den Anfänger völlig unnötig unter Druck.
Finde Deinen Stand, Deinen Wurf, vielleicht sogar schon Deinen Dart und dann spiel mit Spaß.
Über den Avrage kann man sich dann IRGENDWANN mal unterhalten. Er ist hier im Forum leider total überbewertet. Jedem praxisorienterten Spieler ist es wichtig, den letzten Dart zu werfen.

JottU

Kneipen-Darter

Posts: 145

Location: Cottbus

wcf.user.option.userOption51: 1992

  • Send private message

5

Wednesday, January 13th 2016, 9:29pm

Würde als Anfänger auf alle Fälle sofort trainieren die Position zu halten. Sich nach links und rechts bewegen macht, außer in den oben beschriebenen Fällen, wenig Sinn um treffsicher zu werden. Hab auch noch keinen Darter gesehen, der dies macht.

501 SOut denk ich auch zwischen 14-16 Runden.

6

Wednesday, January 13th 2016, 9:59pm

Quoted

Oha
zunächst einmal gilt auch für Dich, dass eigentlich jede Anfängerfrage in den Anfängberthreads beantwortet wird (blauer Kasten oben). Denn genau dafür sind diese Threads da.

Sorry, aber ich hab dazu nichts gefunden, evtl. hab ich´s aber auch überlesen.

Danke für die Antworten , hat mir schon geholfen, ich wird mal fleißig weiterüben.

Marjun

Liga-Darter

Posts: 461

Location: Niederrhein

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

7

Friday, January 15th 2016, 11:31am

Ich persönlich finde es wichtig dass man es schafft 2 von 3 Darts ins gewünschte Single-Feld zu bekommen. D.h. ein Avg von 38-45 was das Scoren angeht sollte als Anfänger machbar sein, wenn man anfängt.

8o :vogel:

Also das will ich sehen, ich spiele jetzt seit 15 Monaten und hab einen Average von 43 natürlich inklusive Doppel, wenn zu mir Arbeitskollgen kommen wollen sie auch mal ne Runde spielen, wenn ich ne Runde 501 mit denen spiele sind die froh wenn sie überhaupt das Zahlenfeld treffen.
Ein Anfänger sollte das zuerstmal probieren die einfachen Zahlenfelder zu treffen, das ist schon schwer genug, selbst für mich noch. Ich verfehle auch noch viele Zahlen die ich zum stellen brauche
Unicorn MAESTRO PREMIER 'Gary Anderson' - 22 Gramm

Ghostman

Unregistered

8

Friday, January 15th 2016, 7:06pm

Quoted

Würde als Anfänger auf alle Fälle sofort trainieren die Position zu halten. Sich nach links und rechts bewegen macht, außer in den oben beschriebenen Fällen, wenig Sinn um treffsicher zu werden. Hab auch noch keinen Darter gesehen, der dies macht.

Oh je!
Gerade das zur Seite gehen und das Trefferbild gerade zu haben ist eine Kunst!
Ich mag es jetzt nicht erklären, aber Deine Aussage ist absoluter Quatsch.

Quoted

501 SOut denk ich auch zwischen 14-16 Runden.

Runden? Wirklich Runden?

Ich bekomme Angst! :S

Habe ich so auch mal angefangen?
Ich kann mich nicht mehr erinnern!

This post has been edited 2 times, last edit by "Ghostman" (Jan 15th 2016, 7:06pm)


MarcO

21-Darter

Posts: 359

Location: Hollern

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

9

Friday, January 15th 2016, 7:26pm

Also ich persönlich stelle mich immer um wenn ich auf das Doppel werfe, ist für mich einfacher.
Hab es mal mit stehen bleiben probiert aber das hat mit den Doppel treffen nicht wirklich geklappt kann aber auch nur Kopfsache sein.

Mir ist aufgefallen das ich beim Scoren und Checken zwei unterschiedliche Wurfstille habe.
Beim checken "ziele" ich irgendwie länger, genauer und strecke mein Arm nicht soweit aus.

Ist das den "normal" mit den zwei Wurfstillen?
Aber wie heist es soschön, wer trifft hat recht!? :thumbsup:
:verb: Peter Wright , Paul Nicholsen , Robert Thornton, Stephen Bunting

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten :thumbup:

Best Leg: 13 DO

Ghostman

Unregistered

10

Friday, January 15th 2016, 8:07pm

Nein, ist es nicht!

11

Friday, January 15th 2016, 9:14pm

Ich behaupte mal, das ist sehr spielerabhängig.

Selbst Taylor sagt auf seiner DVD, dass man sich bewegen sollte - "shortest path to the target" oder so.

Man hat halt die Qual der Wahl: Arm verdrehen (wohl das fehlerträchtigste), Oberkörper drehen, Stand verändern... ich kann mir nicht vorstellen, dass man für jedes Ziel sicher die gleiche Position am Boden auswählt. Das fällt ja ohne Markierung schon für den "normalen" Wurf schwer. Und den Wurfrhythmus macht's komplett kaputt. Wer eh jeden Dart einzeln zielt und wirft, für den mag das gehen...

Bottom Line: Ich laufe auch, aber sehr selten.

12

Friday, January 15th 2016, 9:59pm

Quoted

Zitat


501 SOut denk ich auch zwischen 14-16 Runden.
Runden? Wirklich Runden?

Ich bekomme Angst! :S

Habe ich so auch mal angefangen?
Ich kann mich nicht mehr erinnern!

Naja, ich spiel jetzt so gut 6 Wochen und das beste waren mal 11 Runden. Single Out. Aber so 14 Runden wenn das Scoren "gut" (wie traurig :-) ) läuft ...

Hab immer wieder so total Ausreisser drin, wo ich in einer Aufnhame mit 3 Pfeilen unter 20 Punkte "Score" (wenn man das da noch so sagen kann), da ziehen sich die Spiele schon hin :thumbdown: .

Aber hey, was solls, Hauptsache Spass macht´s und man merkt immer wieder mal das man bisschen besser wird. 8o . Hatte heute 2 100er und einen 140er ( Only God knows how ...) , das geht runter wie Öl :thumbsup:

This post has been edited 1 times, last edit by "dart_nyc" (Jan 15th 2016, 10:01pm)


Ghostman

Unregistered

13

Friday, January 15th 2016, 10:12pm

Quoted

Das fällt ja ohne Markierung schon für den "normalen" Wurf schwer. Und den Wurfrhythmus macht's komplett kaputt.

Nö, geht!
Man muss nur wissen wie und den ein oder anderen Punkt dabei beachten. :)

eisbaern

Chips-Thrower

Posts: 38

Location: Hemer

wcf.user.option.userOption51: 2010

  • Send private message

14

Monday, January 18th 2016, 10:12am

Hab immer wieder so total Ausreisser drin, wo ich in einer Aufnhame mit 3 Pfeilen unter 20 Punkte "Score" (wenn man das da noch so sagen kann), da ziehen sich die Spiele schon hin .


Solche Ausreisser wird es immer mal geben - egal auf welchem Level du spielst.

Ach neee ich vergass das es hier im Forum massig Spieler gibt die IMMER das treffen was sie anvisieren :rolleyes:
Gruss

Christian

- DC Iserlohn 1983 -

dartn.de Dart News | Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik | witzige Dart Shirts
Reiturlaub buchen | Segelurlaub buchen | Motorradurlaub buchen | Kanuurlaub buchen | Tier- & Naturreisen | Dart Weltmeisterschaft
RSS Zeitung | Tausche Regen gegen Sonnenschein | Travity - Travel Community | News & Info Blog