You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

enrgy

15-Darter

Posts: 1,099

wcf.user.option.userOption51: 2011

  • Send private message

761

Sunday, January 8th 2017, 1:08pm

das gemecker hier ist wirklich lustig. was habt ihr denn erwartet? seid ihr wirklich so blauäugig? das war doch seit bekanntwerden vor einem jahr klar, daß das eine kirmesveranstaltung mit werbepausen wird. egal, wie hochrangig die namen sind.
--- knapp vorbei ist auch daneben! ---

Winmau Blöd4Noobs - endlich Erfolgserlebnisse auch für Anfänger! - Prototyp siehe links

Freshman

Liga-Darter

Posts: 455

Location: Hannover

  • Send private message

762

Sunday, January 8th 2017, 1:09pm

Nächstes Mal findet das dann im kleinen Studio mit ausgesuchtem Publikum statt, damit u.a. so ein Scheiß wie die Zigeuner-Rufe nicht wieder vorkommen.


Du weißt aber schon, dass die "Zigeuner"-Rufe auf der European Tour dazu gehören, vor allem wenn Elmar auf der Bühne ist? Gefühlt wird das jedes Mal gesungen, Elmar erklärt es gefühlt auch jedes Mal aufs Neue warum die Fans das singen. Ihn selber stören die Rufe im Übrigen nicht. ;)

Zigeuner ist eine durch nichts relativierbare rassistische Äußerung. Wenn das auf den ET-Events zur Tagesordnung gehört, sollte einen das bedenklich stimmen.

ruchmi

21-Darter

Posts: 346

Location: Hilchenbach

  • Send private message

763

Sunday, January 8th 2017, 1:12pm

So ich möchte auch mal meine Meinung zu dem Spektakel äußern, aus der Sicht eines doch etwas älteren Menschen der Dart seit ca. 20 Jahren verfolgt und selbst spielt.

Ich hatte gestern das Vergnügen mit 2 komplett unbeleckten Menschen, die vorher noch nie Darts geschaut haben, dieses Event zu verfolgen. Pro7 ist kein Sportsender und möchte Unterhaltung für die gesamte Familie senden. Diese beiden vorher absolut desinteressierten Menschen auf meiner Couch sind bis zum bitteren Ende des Sendung auf der Couch verblieben um mitzubekommen wer den jetzt dieses Event gewinnt. Sogar meine Nachbarin (72 Jahre) die mich immer mitleidig angeschaut hat wenn ich eine Nachbarschaftsfete wegen einem Ligaspiel verpasst habe schickt mir eine Whattsapp gegen viertel vor 11 und fragt ob wir bei uns eine Seniorenabteilung im Verein hätten, das wäre ja absolut phantastisch was da abläuft und Sie möchte auch mal mitmachen.

Welches Fazit kann man ziehen: Pro7 hat den Hype der momentan in Deutschland und gerade im TV gelaufen ist umgesetzt. Sie haben mit einer Unterhaltungsshow8 denn das war es) eine beachtliche Einschaltquote erreicht die ich wirklich nicht erwartet hatte. Es sind Menschen, die eben nicht auf Sport1 um Weihnachten rum schalten, bei einem (unserem) Sport hängen geblieben und haben mitgefiebert und sind leicht infiziert worden mit dem Virus Darts. Ich hab sogar noch im laufe des Abends mit meinen Gästen aufs Board geworfen und es hat Ihnen Spaß gemacht.

Gehen wir mal von den Gegebenheiten von vor 20 Jahren aus: Jeder Dartfreak (das waren wir damals, keiner hat uns ernst genommen) ist hinter einer VHS Kassette hergehechelt wo die Spiele der PDC WM drauf waren. Wir haben Wochen später das Endspiel angeschaut und haben uns gefühlt wie der Kaiser wenn wir eine ergattern konnten. Gestern lief die erste Samstagabendshow mit Darts. Das war vor einigen Jahren unvorstellbar. Leute das ist epochal für unseren Sport.

Hier wird gemeckert über den Moderator der offensichtlich (für einen Dartkenner, der jedes PDC Event schaut) nicht vorbereitet war. Da spielten Promis die für unsere (geübten) Augen eben nicht trainiert haben. Aber laßt es uns doch aus dem Blickwinkel eines Nichtdartfans sehen der sich gestern vor den TV gestzt hat um unterhalten zu werden. PRO7 AUftrag ausgeführt. Ich habe gelacht als Joko Michael van Gerwen gesagt hat: My House My rules. Ich habe mitgezittert als unser ewiger Loddar die 67 ins Board gejagt hat nach Anweisung seines Kollegens Suljovic und ich hab mich gefreut das wir mit unserem Sport auf dem Weg aus der Nische zu sein scheinen. Es kommt nicht darauf an ob jetzt wirklich alles hundertprozentig so läuft wie auf einem richtigen Turnier. Ich wollte unterhalten werden. Ich hab mir von der Veranstaltung erhofft das neue Dartsfreunde aufstehen und selbst werfen. Ob dem so ist werden wir in den nächsten Wochen sehen. Aber Leute es war eine Samstagabendshow auf einem der größten Sender des Landes. Das ist doch sensationell. Ich kann mich noch an die erste Promiturmspring Geschichte erinnern. Das war grottig und scheußlich anzusehen. Die letzte der glaube ich insgesamt 8 Sendungen war großartig mit tollen Sprüngen gerade von den Promis.

Ich bitte Euch einfach mal ein wenig Abstand zu dem ganzen zu nehmen. Seht es bitte nicht unter dem Aspekt wie eine PDC Veranstaltung normalerweise läuft. Ich glaube fest daran das sich die Promis, sollte es sich mal wiederholen, sehr viel mehr ins Zeug legen werden um besser da zu stehen wie einige gestern. Ich fand es gerade besonders gut das die Promis eben nicht die Pfeile wie gewünscht in die jeweiligen Doppel oder Tripple Felder gehämmert haben. Jetzt sollte es dem letzten TV Zuschauer klar sein, das es eben nicht so einfach ist genau das zu treffen was man treffen möchte. Ich habe Tim Mälzer abgefeiert wie er von seinem Profi geasagt bekommt er soll die T19 treffen und trifft Sie. Hammer diese Freude. Denn eins und das ist das Wichtigste. Es scheint allen einen Heidenspaß gemacht zu haben.

Wann hat das Publikum die Chance unsere großen Heroen in der Nähe zu haben. Wie oft wurde Phil Taylor gezeigt wie er sich hat umarmen lassen oder wie viele Selfies wurden mit den Jungs geschossen. Da war ich neidisch auf die die dort waren.

Laßt doch Pro7 die Chance aus Fehlern zu lernen. Ich denke, wenn es nochmal kommen wird, das die zweite Show sicher strukturierter abläuft. Aber für den ersten Versuch fand ich es bemerkenswert und es ist ein weiterer Schritt aus der Nische rauszukommen.

Und wann sieht man schon MvG jemand eine lange Nase machen nur weil er die 139 gecheckt hat. Ich fands klasse und ich hoffe das wir dadurch noch mehr Zulauf im Training bei uns bekommen. Und bitte legt nicht jedes Wort des Moderators auf die Goldwaage. Auch für Ihn wars eine 5 Stunden Sendung die er in meine Augen letztlich souverän und sehr lustig über die Bühne gebracht hat. Auch wenn einige der Infos nicht gestimmt haben. Ich bin mir sicher das es nicht allen der Zuschauern aufgefallen ist.

Fazit: Sendeplatz 100 %, Spaßfaktor auch gerade für die Profis sah auch nach fast 100 % aus und Ausführung des Ganzen steigerungsfähig.

So und jetzt dürft Ihr zum Hauen rauskommen :-)
Keine Angst ich treff sowieso nicht :!D

1.Vorsitzender
1.SDC Siegerland e.V.

www.sdcsiegerland.de

764

Sunday, January 8th 2017, 1:14pm

Nächstes Mal findet das dann im kleinen Studio mit ausgesuchtem Publikum statt, damit u.a. so ein Scheiß wie die Zigeuner-Rufe nicht wieder vorkommen.


BILD hat die Ziegeuner - Rufe auch schon als absolout unter der Gürtellinie bewertet, daher gehören die grad im Maritim von Düsseldorf dazu und sind auch in keinster despektierlich oder gar beleidigend gemeint. Die Stimmung im Maritim fand ich eigentlich grade in den ersten 2-3 Stunden sehr gut und hat ein gutes Bild von der Stimmung bei "echten" Darts-Events abgeliefert.

Ansonsten stimme ich der hier dominierenden Meinung zu, eigentlich ein nettes Event mit Potenzial, es gab aber doch einige Unstimmigkeiten und einen unfähig wirkenden Moderator.


Zigeuner ist eine durch nichts relativierbare rassistische Äußerung. Wenn das auf den ET-Events zur Tagesordnung gehört, sollte einen das bedenklich stimmen.


Nun hör aber mal auf, man kann es mit dieser Korrektheit aber auch wirklich übertreiben, ich für meinen Teil bestelle immer noch guten Gewissens Zigeunerschnitzel mit Zigeunersoße. Das hat doch, ebenso wie die Rufe in Düsseldorf nichts mit Rassismus zu tun. Das man Sinti und Roma nicht mehr als Zigeuner bezeichnet steht doch auf einem ganz anderen Blatt und ist natürlich auch absolut richtig.

This post has been edited 1 times, last edit by "180180141" (Jan 8th 2017, 1:25pm)


GermanDartsFan

Nail-Thrower

Posts: 1,740

Location: Sachsen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

765

Sunday, January 8th 2017, 1:24pm

Vielen Dank ruchmi.

Ich sehe das ganz genauso
Lieblingsspieler: 1.D Alle :germany: 2.D Die :AUT: 3.D Kim Huybrechts 4.D Simon Whitlock 5.D MSmith, Bunting
180er Counter: 22 (Erstmals 11.01.2016; zuletzt 20.01.2017)
HF: 157 (T19, T20, D20) (03.10.2016)
Best Leg: 1x 15 Darter (07.10.2016)

766

Sunday, January 8th 2017, 1:27pm

Quoted

sind auch in keinster despektierlich oder gar beleidigend gemeint. Die
Stimmung im Maritim fand ich eigentlich grade in den ersten 2-3 Stunden
sehr gut und hat ein gutes Bild von der Stimmung bei "echten"
Darts-Events abgeliefert.
Gemeint sicher nicht, aber bisschen Hirn einschalten würde dem einen oder andren Rufer nicht schaden. Es sei denn, es ist einem egal welchen Ruf Darts durch so nen Käse abbekommt.

Thornton_Fan

21-Darter

Posts: 313

Location: Ayrshire

  • Send private message

767

Sunday, January 8th 2017, 1:39pm

am geilsten war eigentlich http://www.youtube.com/watch?v=pGd-FALf0Eg&t=8m28s

gut nä?

768

Sunday, January 8th 2017, 1:43pm

Bei den Promis darf man nicht vergessen, dass es für sie eine neue Situation war, auf der Bühne Darts zu spielen und sie sich demzufolge erst gewöhnen mussten. Tim Wiese hat z.B am Anfang kaum etwas getroffen und wurde nur durch MvG mitgezogen (u.A. durch das Highfinish gegen Suljovic/Opdenhövel). In der Finalphase konnte er dann aber mit T20-Treffern dem Weltmeister das ein oder andere Grinsen auf das Gesicht zaubern und das Spiel entscheidend beeinflussen. :thumbsup: Basler war auch gut dabei, Highlight als er mit einer 136 Max ein Doppel stellte und dieser es gleich auscheckte. Das führte dazu, dass sie sogar MvGs Team schlagen konnten. Leider sind sie dann doch irgendwie noch ausgeschieden.
Ein großer Negativpunkt war für mich aber neben Joko die Tatsache, dass man Anderson und Mardle nicht noch das dritte Spiel zusammen mit ihren Partnern gegönnt hat. :thumbdown:
Lieblingsspieler: Mensur "The Gentle" Suljovic :austria: , Phil "The Power" Taylor :england: , Peter "Snakebite" Wright ~scottland: , Stephen "The Bullet" Bunting :england: und natürlich :germany:

This post has been edited 2 times, last edit by "aivm" (Jan 8th 2017, 1:43pm)


Helmi

BDO-Weltmeister

Posts: 6,459

Location: Lehrte

wcf.user.option.userOption51: 2008

  • Send private message

769

Sunday, January 8th 2017, 1:57pm

Die Walk on Fläche fande ich ziel zu schmal,diese blöden Leute die ihre 180er Schilder den Spielern schon fast ins Gesicht schlugen,ist ja auch nicht so ungefährlich.

Thornton_Fan

21-Darter

Posts: 313

Location: Ayrshire

  • Send private message

770

Sunday, January 8th 2017, 2:16pm

Wenn man als Profi mit einen Nichtprofi spielt ist man dann ein Halbprofi?

Octopus

Surround-Darter

Posts: 6

Location: ÖSIREICH

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

771

Sunday, January 8th 2017, 2:43pm

Und ich dachte mir, das ist sicher wieder eine Promiselbstverherrlichungssendung, die schaue ich erst gar nicht.
Der Reiz nach Darts war dann doch zu gross und ich sah es mir trotzdem an und war angenehm überrascht, ja es hat sogar Spass gemacht.
NUR: Jokos dummes Geschrei und sein kasperlhaftes Auftreten passt überhaupt nicht, das war mehr als peinlich.
Elmar hätte da viel mehr Witz und trotzdem Spannung reingebracht.

Kasselaner87

21-Darter

Posts: 327

Location: Kassel

wcf.user.option.userOption51: 2008

  • Send private message

772

Sunday, January 8th 2017, 2:49pm

Anmerkung: haben die Promis überhaupt mal trainiert? (bzw. mal nen professionellen Trainingspartner gehabt)? Ich erwarte keine Wunderdinge und treffe auf oft daneben, aber bei Hertel und Mälzer hatte ich den Eindruck, die hatten zum ersten mal Pfeile in der Hand, bzw. springen samt Pfeil gleich mit ins Board.
Klar - man kann immer rummosern: aber das wirkte wirklich auf mich, als wenn die erst 5 Minuten vorher zum ersten mal auf ein Board geworfen hätten.

Trainiert haben sie sicherlich schon, sonst hätte die Wurfbewegung selbst bei den relativ schwachen wie Mälzer oder Opdenhävel wohl kaum relativ professionell ausgesehen. Bei Matthäus und den beiden Damen habe ich aber auch meine Zweifel, dass die viel trainiert haben, da diese die Darts wirklich völlig willkürklich und ungezielt rumgeworfen haben und die Wurfhaltung und -bewegung auch eher ein Beispiel war, wie man's nicht macht. Fürs nächste Mal würde ich mir wünschen, zwischendurch mal ein paar Videos zu sehen, wie die Promis mit dem Profis trainieren, so wie es u.a. bei Let's dance ja auch gemacht wird.
Lieblingsspieler:
:NED: Raymond van Barneveld, Michael van Gerwen, :BEL: Kim Huybrechts, :IRL: Mick McGowan, :USA: Larry Butler, :ESP: Cristo Reyes und natürlich alle :GER: und :AUT:

773

Sunday, January 8th 2017, 3:03pm

Fürs nächste Mal würde ich mir wünschen, zwischendurch mal ein paar Videos zu sehen, wie die Promis mit dem Profis trainieren, so wie es u.a. bei Let's dance ja auch gemacht wird.

Mit welchen Profis soll das denn gemacht werden...?

sLii

Turnier-Darter

Posts: 249

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

774

Sunday, January 8th 2017, 3:07pm

Warum nicht mit paar großen deutschen Spielern.

775

Sunday, January 8th 2017, 3:10pm

Bericht in der SZ
http://www.sueddeutsche.de/medien/die-promi-darts-wm-auf-pro-sieben-willkommen-zu-den-bierbauch-games-1.3322025

meniqo

Ton-machine

Posts: 113

Location: Österreich

  • Send private message

776

Sunday, January 8th 2017, 3:25pm

Allein der Titel macht mich wahnsinnig.
:AUT: Mensur Suljovic & Gary Anderson ~SCO:
180 counter: 2
HF: 99

Mad Matthew

Keller-Darter

Posts: 48

Location: Paderborn

  • Send private message

777

Sunday, January 8th 2017, 3:37pm

"Natürlich können die meisten Promis in Sachen Darts so gut wie nichts - und gestalten ihre Würfe nach Art eines Zufallsgenerators. Im Prinzip produzieren sie vornehmlich großen Bull's-Eye-Shit, aber der Sender müht sich trotzdem immer wieder penetrant, das Ganze als Sport zu verkaufen."

MavOut

Moderator

Posts: 5,142

Location: Kalkar

wcf.user.option.userOption51: 2010

  • Send private message

778

Sunday, January 8th 2017, 3:47pm

Unser Bericht zur gestrigen Veranstaltung
Lieblingsspieler: Gary Anderson, Kyle Anderson und Scott Waites

779

Sunday, January 8th 2017, 3:52pm

"Das ist nicht so ein Silikontitten-Event, das sonst bei Pro Sieben stattfindet", diagnostiziert Tim Mälzer um kurz nach zehn am Samstagabend sehr treffend. Ja, da hat er recht, der Promikoch. Es ist schlimmer. Es geht diesmal im Kommerzkanal nicht um falsche Brüste oder sonstige zweifelhafte Attraktivitätssteigerungsmaßnahmen. Vielmehr wird auf sehr dilettantische Weise kultiviert, was kaum ein Fitness-Magazin auf dem Programmzettel hat: Willkommen zu den Bierbauch-Games."

Meinen sie das ernst bei der Süddeutschen?

780

Sunday, January 8th 2017, 4:09pm

Guten Tag zusammen,

ich war gestern vor Ort und kann ja mal so meine Eindrücke schildern. Vorab ich fand es wirklich klasse. Da ich hier in eurem Forum schreibe und nicht in einem von Gourmetliebhabern, denke ich wisst ihr das ich wegen den Dart Stars dort war und weniger wegen Melzer, Henssler, Wiese und co. . Normalerweise wäre so etwas für mich auch entspannter bei nem Bier vorm TV, aber meine Freundin, die sich auch für Darts interessiert, war Feuer und Flamme und hat es irgendwie geschafft über Kartenrückläufer von offizieller Seite noch 2 Tickets zu organisieren. Meine Befürchtung bestand hauptsächlich darin, eben weil es eine Pro 7 Show war, das während Spielen alle brav auf ihren Tischen und Bänken sitzen bleiben - Bier nur in den Pausen, nicht frei bewegen. Das war mal absolut nicht so. Wir waren früh vor Ort und bekamen auch nette Plätze, allerdings weit hinten da vorne verlost wurde und noch PDC reserviert drauf stand.

Die Couch war unmittelbar vor dem Gang zum Bier, "abgeschirmt" durch 3-4 Bodyguards die lediglich aufpassten das man einen Gang freilässt zwischen Stars und Couch, man konnte sich da ohnehin alle standen im Saal einfach den Abend über an die Couch stellen und das Geschehen von dort verfolgen, soweit so gut lange Rede kurzer Sinn:

Die Stars (alle) standen unter permanentem Zeitdruck durch den Live Sendungs Manager etc., vorm Backstage Bereich war nochmal eine Autogramm Ecke für die Fans aufgebaut wo die Stars sich kurz Zeit genommen haben eher sie weitergedüst sind. Ein paar Stars hielten sich strickt an das Sendungsformat dazu zählte unter anderem MvG bei den Dart Stars, der weniger auf Ärger aus war und einmal zu den Fans nur grinsend auf der Couch sitzend mit den Fingern auf seine Augen zeigte und dann Richtung Bühne ala "Sorry Leute ich muss das hier gerade mal ein wenig verfolgen". Max Hopp war das ganze (Damit wir uns nicht falsch verstehen, es ist mein persönliches empfinden wovon ich schreibe) auch anfangs nicht so geheuer, ist aber dann dem Heimspiel Bonus unterlegen und nahm sich ebenfalls viel Zeit.

Bei den "älteren" Hasen wie z.B. Gary Anderson, Peter, oder Phil Taylor merkte man deutlich das "Ich bestimme wann und wie weit ich ihn die Fans gehe, sonst keiner". Sie saßen bei spielfrei auf der Bande der Couch und unterschrieben was das Zeug hergab. Phil schnappte sich Minuten lang Smartphones und schoss Selfies, nicht nur eines er kippte spasseshalber mit den Fans nach hinten in die Menge und drückte 5-10 x auf den Knopf und sagte nur "bam bam bam". Phil stand allerdings unter besonderer Beobachtung/Bewachung, denke das ist verständlich. Sein Manager oder Berater weiß ich nicht stand einmal hinter ihm und sagte "No Photos" aber der Zug war längst abgefahren. In dieser Situation entstand auch mein besonderes Highlight des Abends und zwar hatte ich die Mission das Phil Trikot von dem Vater meiner Freundin unterschreiben zu lassen. Also wartete ich ebenfalls brav am Backstage Bereich. Der Manager sagte dann halt "no Photos" und Phil bekam eine weiße Kappe mit den Worten vom Manager "Last Sign". Ich stand da mit dem Trikot und rief nur "Phil Comon please its your Shirt!!" Phil schaute mich an und dann seinen Manager und sagte nur "ohh noo" getreu dem Motto das gibt gleich wieder ärger :D Die Unterschrift sitzt.

Mensur z.B. marschierte ab und an einfach durch die Lobby, hatte wohl iwas in seinem Hotel Raum vergessen. Seine Familie saß oben im Block hat sich tierisch gefreut als er sie entdeckt hatte, für Rodriguez war es persönlich ein Highlight er hat vieles mit seinem Handy aufgenommen für sich und seine Fans. Eine Bekannte bekam dann ein Selfie mit Max Hopp, hat das aber mit dem Foto nicht so auf die Kette bekommen und ein Video gemacht. Hopp sagte dann in die Kamera "Hey du machst ein Video kein Foto, liebe Grüße hallo!!"

Peter Wright nahm sich ebenfalls viel Zeit für die Fans unterschrieb was das Zeug hält. Stefanie Hertel war hinterher Botschafterin und nahm Trikots an um den Stapel zu Wright zu bringen der dann fleißig unterschrieb. Die Security letztendlich nur damit beschäftigt aufzupassen das die Stars keiner anfasst z.B. beim Selfie umarmen, das wurde nicht gerne gesehen. Sie nahmen dann nur die Hand weg und ließen die Stars in ruhe machen.

Alles in allem war das eine ziemlich entspannte Familiäre Veranstaltung. Obwohl die Sendung bis 01:30 Uhr ging blieben alle sehr entspannt und professionell. Meine Freundin hat ihr Foto mit Laura Wontorra und ist auch glücklich, da ihr Barney leider nicht vor Ort war.

Klar es wurde getrunken was das Zeug hält, bei den meisten zumindest, aber im Vortrag vor der Live Sendung sagte Joko selber den Satz "Ich hatte am meisten Angst davor das hier und heute normales Publikum vor Ort ist, das ist nicht so, das ist klasse!"

Die PDC Stars zum anfassen, ein 180 Schild voller Unterschriften, viele Fotos hautnah. Smalltalk Kurzgespräche mit den Dart Stars und alles blieb komplett friedlich. Für mich ein sehr gelungener Abend!! Und die PDCs wurden sicher fürstlich belohnt, ehrenamtlich wird da niemand gestanden haben ;)

Mit freundlichen Grüßen!!

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests

Similar threads

dartn.de Dart News | Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik | witzige Dart Shirts
Reiturlaub buchen | Segelurlaub buchen | Motorradurlaub buchen | Kanuurlaub buchen | Tier- & Naturreisen | Dart Weltmeisterschaft
RSS Zeitung | Tausche Regen gegen Sonnenschein | Travity - Travel Community | News & Info Blog