You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

mpetric23

3-Perfekte-Werfer

Posts: 211

wcf.user.option.userOption51: 2014

  • Send private message

21

Friday, December 16th 2016, 2:45pm

Ich finde die Idee auch sehr interessant und freue mich schon auf deine Liste!
Denke es werden sicherlich ein paar Überraschungen dabei sein die man so nicht erwartet hat

This post by "mpetric23" (Friday, December 16th 2016, 2:49pm) has been deleted by the author himself (Friday, December 16th 2016, 2:51pm)

23

Friday, December 16th 2016, 4:06pm

Ich finde die Statistik auch recht interessant.

Noch interessanter finde ich allerdings die Logik von einigen hier, dass alles was sie selbst nicht interessiert unnötig ist und daher keine Daseinsberechtigung hier im Forum hat...

MrMorse

Wohnzimmer-Darter

Posts: 85

Location: Rheinland

  • Send private message

24

Friday, December 16th 2016, 4:22pm

Noch ist die Liste so, wie ich es erwartet habe.
Ricky Evans hätte ich aber mit einem deutlicheren Abstand zu Smith gesehen (so aus dem Bauchgefühl).

Ich frage mich nur, ob Evans den zweiten Dart bereits in der Wurfhand hat, bevor der erste in das Board einschlägt ;)

God_of_Darts

Liga-Darter

  • "God_of_Darts" started this thread

Posts: 434

Location: Dresden

  • Send private message

25

Friday, December 16th 2016, 4:33pm

Liegt bei Evans vielleicht auch daran, dass er den ersten Dart sehr schnell abfeuert (der bleibt hier ja unberücksichtigt), weil er auch da (so gut wie) gar nich zielt, im Gegensatz zu den anderen. Jedenfalls geht da in puncto Schnelligkeit glaub fast nich mehr. Ich frag mich sowieso so schon wie er das macht mit den Darts in die Wurfhand aufnehmen und dann fliegt er ja eigentlich ja auch schon zum Board. Davon würd ich gern ma ne Slow-Mo sehen (bzw. ne Wurfanalyse). Also wenn ich ma versucht hab richtig schnell zu werfen hab ich ganz schnell gemerkt, dass das richtig kompliziert ist den Dart da jedes mal ordentlich zu packen zu bekommen, vom zielen/treffen mal ganz abgesehen...
Wenn ich von 1m weiter hinten werfen müsste würd ich nichmal mehr die Wand treffen! :wand:

Echse

Administrator

Posts: 8,219

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

26

Friday, December 16th 2016, 6:23pm

Naja den Welzrekord für die schnellste 180 hat Ricky Evans ja wohl gestern gebrochen -> 2,13 Seikunden hat er für die 3 Pfeile in die Treble 20 gebracht! Wahnsinn!!!

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


GermanDartsFan

Nail-Thrower

Posts: 1,749

Location: Sachsen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

27

Friday, December 16th 2016, 6:25pm

Naja den Welzrekord für die schnellste 180 hat Ricky Evans ja wohl gestern gebrochen -> 2,13 Seikunden hat er für die 3 Pfeile in die Treble 20 gebracht! Wahnsinn!!!
Dass das überhaupt möglich ist, die Darts so schnell in der Hand zu übergeben und dann präzise ein Feld zu treffen. Wahnsinn. Ich könnte das nicht im Ansatz, wobei ich auch nicht ganz langsam spiele, sondern eher so wie der Maximiser. Mal sehen wie lange der überhaupt braucht
Lieblingsspieler: 1.D Alle :germany: 2.D Die :AUT: 3.D Kim Huybrechts 4.D Simon Whitlock 5.D MSmith, Bunting
180er Counter: 22 (Erstmals 11.01.2016; zuletzt 20.01.2017)
HF: 157 (T19, T20, D20) (03.10.2016)
Best Leg: 1x 15 Darter (07.10.2016)

This post has been edited 1 times, last edit by "GermanDartsFan" (Dec 16th 2016, 6:26pm)


Helmi

BDO-Weltmeister

Posts: 6,473

Location: Lehrte

wcf.user.option.userOption51: 2008

  • Send private message

28

Friday, December 16th 2016, 6:31pm

Naja den Welzrekord für die schnellste 180 hat Ricky Evans ja wohl gestern gebrochen -> 2,13 Seikunden hat er für die 3 Pfeile in die Treble 20 gebracht! Wahnsinn!!!
Der knallt die 180 ins Board und der Bully Boy ist gerade mal am Tisch angekommen,unglaublich.

:guckhier: https://www.youtube.com/watch?v=DyB0Yi4ta48

God_of_Darts

Liga-Darter

  • "God_of_Darts" started this thread

Posts: 434

Location: Dresden

  • Send private message

29

Friday, December 16th 2016, 6:41pm

Jep, hab grad nochma selbst gestoppt und kam auch auf 2,16! Einfach unfassbar schnell 8| Sogar nochma fast ne ganze Sekunde schneller als sein "normaler" Wurfrhythmus!

PS: Die "offizielle" Zeit ist da aber eigentlich auch ne völlige Fehlinformation, schließlich wird die ganze Vorbereitung und der Wurf des ersten Pfeils (samt Ausholen und des Flugs) gar nich erfasst, was bei ihm aber eben auch alles innerhalb von einer Sekunde passiert...
Wenn ich von 1m weiter hinten werfen müsste würd ich nichmal mehr die Wand treffen! :wand:

30

Friday, December 16th 2016, 6:46pm

Ich finde die Statistik auch recht interessant

Bin gespannt
„Nimm‘ Dir Zeit zum Nachdenken; aber wenn die Zeit zum Handeln kommt, hör‘ auf zu denken und tu‘ es.“ Napoleon Bonaparte

29.11.2016 meine erste 180
28.12.2016 zweite 180
HF : 111 (20 T17 D20) 109(10.1.2017) 107
Short Leg:19

Ravn244

Turnier-Darter

Posts: 295

Location: Vorpommern

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

31

Friday, December 16th 2016, 6:55pm

Ich finde es erstaunlich dass Evans trotz dieser hohen Wurffrequenz so gut trifft. Wenn der es lernt einen Gang runter zu schalten, könnte er noch viel besser sein.
Nein! - Doch! - Ohh!

enrgy

15-Darter

Posts: 1,099

wcf.user.option.userOption51: 2011

  • Send private message

32

Friday, December 16th 2016, 6:57pm

also es gibt doch solche show wettkämpfe, wo auf zeit möglichst viel gescored werden soll. da meine ich geht es genauso ab wie bei evans. und, mal ehrlich, die 180 war auch einfach glück. noch schneller ginge es vielleicht, wenn er die linke hand mit den anderen darts höher halten würde, so daß der weg des rechten arms nicht so weit ist. oder wenn er gleich alle 3 darts auf einmal wirft. allerdings sollte ne 180 dann aüßerst selten zu sehen sein. :gaga:

angesprochen wirde es ja schon, evans gegen pipe, just for fun.
ich glaube, evans würde pipe einholen, wenn der noch auf dem rückweg vom board zum oche ist. nette vorstellung, könnte für verwirrung sorgen. :panik:
--- knapp vorbei ist auch daneben! ---

Winmau Blöd4Noobs - endlich Erfolgserlebnisse auch für Anfänger! - Prototyp siehe links

33

Friday, December 16th 2016, 7:00pm

Um es hier auch nochmal zusagen, auch wenn es einige schon getan haben. Ich finde die Statistik auch interessant, gerne weiter machen!
Pro: Adrian Lewis, Phil Taylor, Jelle Klaasen, James Wade, Michael Smith, Robbie Green, Cristo Reyes, David Pallett :thumbsup:

34

Friday, December 16th 2016, 7:59pm

Danke.

Zum Sinn oder Unsinn: Wenn man vorher schon wüsste, was man da gerade zeigt, bräuchte man vieles nicht zu untersuchen.

Hier kann man z. B. schauen, ob schnellere Spieler tendenziell besser spielen als langsame. Oder ob es geographische Unterschiede gibt, oder verschiedene Generationen von Werfern. So kommen z. B. Holländer gefühlt immer fix daher, und viele neueren Talente werfen zackiger als die alten Hasen - aber ohne Messwerte sind es nur Vermutungen.

Mit einer soliden bestätigten Datenbasis macht es dann Sinn, weitere Überlegungen anzustellen: wenn schnelle Werfer besser sind als langsame, warum ist das so? Gibt es eine Kausalität (z. B. weniger Zeit zum Denken, mehr Trainingswürfe in der gleichen Zeit, ...), oder nur eine Korrelation (ohne dass Geschwindigkeit und Güte sich gegenseitig beeinflussen)?

Es ist ja auch keineswegs so, dass der eigene Wurfrhythmus in Stein gemeißelt ist. So wie man an allen Aspekten seiner Technik arbeiten kann, so auch an Wurfrhythmus und -geschwindigkeit. Sollte es sich also zeigen, dass ein schnellerer Rhythmus statistisch bessere Resultate bringt, wäre ein ambitionierter Spieler ein Narr, wenn er diese Ergebnisse komplett ignorieren würde.

35

Friday, December 16th 2016, 8:20pm

wäre ein ambitionierter Spieler ein Narr, wenn er diese Ergebnisse komplett ignorieren würde.

:thumbup:
Bin ebenfalls gespannt auf die Ergebnisse und erst recht auf die Auswertung!
CYA
Ano

Der Optimist irrt sich genauso oft wie der Pessimist, aber er hat viel mehr Spaß dabei!

This post by "Zeyes" (Friday, December 16th 2016, 9:36pm) has been deleted by the author himself (Friday, December 16th 2016, 9:53pm)

Winston Smith

60-Werfer

Posts: 70

Location: Pinneberg

  • Send private message

37

Saturday, December 17th 2016, 2:06am

Ich finde die Statistik auch recht interessant.

Noch interessanter finde ich allerdings die Logik von einigen hier, dass alles was sie selbst nicht interessiert unnötig ist und daher keine Daseinsberechtigung hier im Forum hat....
Absolute Zustimmung!

Quoted

Noch ist die Liste so, wie ich es erwartet habe.
Ricky Evans hätte ich aber mit einem deutlicheren Abstand zu Smith gesehen (so aus dem Bauchgefühl).
So wäre auch mein Bauchgefühl. Liegt zum einen daran, wie bereits erwähnt, dass der erste Dart nicht berücksichtigt wird. Zum anderen auch weil Smith ein "Instinktdarter", mit flüssiger Bewegung ist, wodurch ein schneller Rhythmus mit verhältnismäßig langsamen Bewegungen entsteht. Evans visiert ganz kurz vor jedem Wurf an, allerdings nur so kurz, dass man das Anvisieren als solches kaum erkennt. Und das sieht dann besonders schnell aus (was es natürlich auch ist). Zudem geht Evans (ähnlich wie Klaasen) zusätzlich auch sehr schnell ans Bord. Das könnte erklären warum die Messungen nicht die deutlichen Unterschiede aufweisen, wie das Bauchgefühl.
Bin auf die weiteren Ergebnisse gespannt.

MrMorse

Wohnzimmer-Darter

Posts: 85

Location: Rheinland

  • Send private message

38

Saturday, December 17th 2016, 11:34am

Ich finde es erstaunlich dass Evans trotz dieser hohen Wurffrequenz so gut trifft. Wenn der es lernt einen Gang runter zu schalten, könnte er noch viel besser sein.
Eben WEIL er die Darts so schnell wirft, ist er so erfolgreich. Er ist ein Rhythmus-Spieler. Wie Smith auch.
Wenn der erste Dart sitzt, ist die Chance auf zwei weitere gute Darts recht hoch.

Wenn diese Spieler 'zielen', ist es aus mit der Trefferquote. Und es ist auch aus mit den Treffern, wenn diese Spieler auf einen 'langsamen' Kollegen treffen.
Habe Hendo gegen Bully im Woodlands Pub gesehen. Bully legt los wie die Feuerwehr, kann aber nach 5 Minuten seinen Rhythmus nicht mehr halten und... versagt.

GermanDartsFan

Nail-Thrower

Posts: 1,749

Location: Sachsen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

39

Saturday, December 17th 2016, 11:40am

Bei Smith ist das Problem, dass er fast nie konstant ein gutes Spiel macht. Da können mal ganz schnell 2 Sets dabei sein, die im Average deutlich unter 80 liegen. Das wird dann natürlich schwer. Gegen Evans war es aber anders, weil er da relativ konstant gut gespielt hat. :thumbup:
Lieblingsspieler: 1.D Alle :germany: 2.D Die :AUT: 3.D Kim Huybrechts 4.D Simon Whitlock 5.D MSmith, Bunting
180er Counter: 22 (Erstmals 11.01.2016; zuletzt 20.01.2017)
HF: 157 (T19, T20, D20) (03.10.2016)
Best Leg: 1x 15 Darter (07.10.2016)

MrMorse

Wohnzimmer-Darter

Posts: 85

Location: Rheinland

  • Send private message

40

Saturday, December 17th 2016, 11:51am

... und Smith ist nie ins Stocken geraten... eher umgekehrt :)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

dartn.de Dart News | Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik | witzige Dart Shirts
Reiturlaub buchen | Segelurlaub buchen | Motorradurlaub buchen | Kanuurlaub buchen | Tier- & Naturreisen | Dart Weltmeisterschaft
RSS Zeitung | Tausche Regen gegen Sonnenschein | Travity - Travel Community | News & Info Blog