You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

bassser

Schwarzwald-Darter

  • "bassser" started this thread

Posts: 19

Location: Ally Pally

  • Send private message

1

Thursday, December 15th 2016, 8:53pm

Anfängerequipment

Moin zusammen,
zuerst einmal, ich bin totaler Anfänger und habe außer ein paar Mal bei nem Freund im Keller noch nie Darts gespielt.
Meine Frage ist jetzt, was ihr mir als Anfänger für ein Board und Flights empfehlen könnt. Ich habe bereits #mce_temp_url# hier schon etwas gelesen, bräuchte aber mal konkrete Tipps.
Vielen Dank und auf eine tolle WM :D
Darts: Power 8Zero 25g Steel

Keuschemisch

Schwarzwald-Darter

Posts: 16

Location: Euskirchen

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

2

Thursday, December 15th 2016, 9:30pm

Also vom Board her kann ich dir persönlich nur das Unicorn Eclipse HD empfehlen. Spiele es seit einem guten Jahr und es gefällt mir einfach.
Aber wie man von der Mehrheit hört ist das Winmau Blade 4 mindestens, wenn nicht sogar noch besser. Mit eines der Beiden wirst du wohl kaum etwas falsch machen.

Von den Darts her ist das schwierig zu sagen. Das ist bei jedem durch den Grip usw. sehr individuell. Am besten suchst du mal einen Darts Händler in deiner Nähe auf und wirfst dort Probe.
Da kann ich aus persönlicher Sicht her nur die Target Gen3 von Adrian Lewis empfehlen. Hab dafür ein bisschen hingeblättert, aber sie gefallen mir ebenfalls richtig gut.

Ich hoffe, dass das dir so ein bisschen eine Richtung gibt!

Liebe Grüsse und Good Darts
Kevin :thumbup:

talb

Dartständer Hersteller

  • Send private message

3

Thursday, December 15th 2016, 9:49pm

Moin zusammen,
zuerst einmal, ich bin totaler Anfänger und habe außer ein paar Mal bei nem Freund im Keller noch nie Darts gespielt.
Meine Frage ist jetzt, was ihr mir als Anfänger für ein Board und Flights empfehlen könnt. Ich habe bereits #mce_temp_url# hier schon etwas gelesen, bräuchte aber mal konkrete Tipps.
Vielen Dank und auf eine tolle WM :D
Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.)
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Dartständeranfragen bitte an,
impactm2@aol.com


Wenn Dir jemand sagt: "Die Zeit heilt alle Wunden..." - dann hau ihm
kräftig auf die Fresse und antworte: "Ist gleich wieder gut..."

4

Thursday, December 15th 2016, 10:00pm

Nach eigener Aussage schon
Ich habe bereits #mce_temp_url# hier schon etwas gelesen, bräuchte aber mal konkrete Tipps.
gelesen, und nicht weiter gekommen. ?(
Zumindest bei Barrels und Shafts war es wohl hilfreich,
wenn nur nach Board und Flights gefragt wird. ^^
Ein Mann ist unvollständig, bis er verheiratet ist. Dann ist er erledigt. Zsa Zsa Gabor 1960

bassser

Schwarzwald-Darter

  • "bassser" started this thread

Posts: 19

Location: Ally Pally

  • Send private message

5

Thursday, December 15th 2016, 10:16pm

Achja wenn das mit dem Denken mal so einfach wäre ^^ meine in der Euphorie natürlich die Darts und nicht die Flights ;)
Ich habe bereits #mce_temp_url# hier schon etwas gelesen, bräuchte aber mal konkrete Tipps.gelesen, und nicht weiter gekommen. ?(
Zumindest bei Barrels und Shafts war es wohl hilfreich,
wenn nur nach Board und Flights gefragt wird. ^^
Ich habe bereits #mce_temp_url# hier schon etwas gelesen, bräuchte aber mal konkrete Tipps.gelesen, und nicht weiter gekommen. ?(
Zumindest bei Barrels und Shafts war es wohl hilfreich,
wenn nur nach Board und Flights gefragt wird. ^^
Darts: Power 8Zero 25g Steel

6

Thursday, December 15th 2016, 11:10pm

Beim Board ist es noch recht einfach, mit einem Winmau Blade4 machst Du nichts verkehrt.

Bei den Darts ist das schwierig, weil da jeder anders gestrickt ist und der Dart der mir gut liegt, bleibt bei Dir eventuell nicht mal stecken.
Da ist einfach das Beste in einen Laden zu gehen und zur Probe werfen.
Hier ist eine Liste mit Händlern wo dies möglich ist. Wo kann ich Darts kaufen u./o. probewerfen?

Und mit PhilTaylor-Darts wirft der Phil Taylor gut, aber selten ein anderer Dartspieler,
das gleiche gilt auch für Lewis-Darts.

Einem Anfänger ein Dartset für 60,-€ zu empfehlen ist :vogel:

Wenn Du partout bestellen und nicht probe werfen willst, dann schau mal nach
einem Zylindrischen Barrel 22-24g mit Ringgrip in der Art EricBristow ca. 20,-€ und
einem tropfenförmigen Barrel 22-24g mit Ringgrip in der Art Dennis Priestley ca. 20,-€
dann noch verschiedene Nylonshäfte (Medium, Tweenie, Short) kosten ca. 30 Cent der Satz
und mal R4X-Flights 100mic in Standard, Kite, Slim, Pear, kosten ca. 90 Cent/Satz

Dann kannst Du mal verschiedene Kombi ausprobieren.

Kauf am Besten nicht bei Amazon, sondern bei einem Dartshop direkt.
Ein Mann ist unvollständig, bis er verheiratet ist. Dann ist er erledigt. Zsa Zsa Gabor 1960

Keuschemisch

Schwarzwald-Darter

Posts: 16

Location: Euskirchen

wcf.user.option.userOption51: 2015

  • Send private message

7

Thursday, December 15th 2016, 11:27pm

Kann ich persönlich nicht behaupten. Kollegen haben mir unteranderem direkt ein besseres Dartset zum Start empfohlen und genau damit hab ich deutlich besser gespielt.
Ich denke, dass das einfach von Spieler zu Spieler unterschiedlich ist.

bennoo

60-Werfer

Posts: 65

Location: Kaiserslautern

  • Send private message

8

Thursday, December 15th 2016, 11:54pm

Kann ich persönlich nicht behaupten. Kollegen haben mir unteranderem direkt ein besseres Dartset zum Start empfohlen und genau damit hab ich deutlich besser gespielt.
Ich denke, dass das einfach von Spieler zu Spieler unterschiedlich ist.


Was heißt denn ein "besseres" Dartset? Wirklich relevante Qualitätsunterschiede hab ich zwischen NoName oder günstigeren Darts und anderen Darts noch nicht gesehen. Ich denke mit einem NoName Barrel mit ähnlicher Form und Maßen würdest du wahrscheinlich genauso spielen. Aber ein Anfänger der weder die bevorzugte Form, noch Gewicht, noch irgendwas kennt sollte sich wohl nicht unbedingt einen Taylor oder Lewis (oder Co.) Dart bestellen.

@bassser
Brummi hat in seinem Post von 23:10 dir schon die richtigen Tipps gegeben. Mit einer Winmau Blade4 machste nichts verkehrt und ich möchte auch nochmal betonen, fahr am besten in einen Dartshop, werf ein paar Darts probe und lass dich da beraten. Auch wenn die Anfahrt vielleicht mal etwas länger ausfällt, kommste damit am Ende günstiger weg.
Gruß & Good Darts

Bennoo

This post has been edited 1 times, last edit by "bennoo" (Dec 15th 2016, 11:58pm)


GOON

Surround-Darter

Posts: 5

Location: Essen

wcf.user.option.userOption51: 2016

  • Send private message

9

Friday, December 16th 2016, 4:22am

Ich bin auch Anfänger,
habe mir das WINMAU Blade 5 und WINMAU Darts gekauft, ich kann bisher nichts negatives sagen, der Rest (Treffsicherheit) liegt an mir.
Ich denke mal, mit Boards der gängigen Marken kann man nichts falsch machen.
Übung macht den Meister :thumbup:


Zum Thema kaufen, ich würde lieber in einen Shop vor Ort gehen, anstatt über das Internet bestellen, sonst hat man ein hin und her und Beratung hat man im Netz auch nicht.
Preislich meistens etwas teurer, aber wenn man sich gut verkaufen kann, gehen die Händler vor Ort mit den Internetpreisen mit. ;)
Ich kaufe meine andere Sportausrüstung auch nur im Shop vor Ort, im netzt bestellt, da passt es hier nicht, da muss da was abgeändert werden usw., das bietet eine Internethändler nicht.

____________
Best regards

16.12.2016 persönliche Highscore 140 (T20, T20, 20), mit Winmau Highlander 24g (Steel)

10

Friday, December 16th 2016, 3:24pm

Kann ich persönlich nicht behaupten. Kollegen haben mir unteranderem direkt ein besseres Dartset zum Start empfohlen und genau damit hab ich deutlich besser gespielt.
:rolleyes: Alle Jahre wieder ... :whistling:

Wenn Du vorher so ein Starterpaket mit 12 Dartsets aus vernickeltem Messing etc. gehabt hast, dann ist jeder Tungsten-Dart besser.

Ansonsten ist Wolfram-Dart ein Wolfram-Dart und von deinen 60,-€ sind 10,-€ dafür, dass sie von Target sind und 30,- dafür das Adrian Lewis drauf steht.

Mal ein Beispiel:
Marke: Harrows Eric Bristow ringed 22g 90% Tungsten 48mm/6,3mm 45,90€
EigenMarke: Bristow-Style ringed 22g 95% Tungsten 48,9/6,3mm 19,90€
Den Unterschied würdest Du nicht merken.


Ich denke, dass das einfach von Spieler zu Spieler unterschiedlich ist.
Eben darum würde man einem
Anfänger der weder die bevorzugte Form, noch Gewicht, noch irgendwas kennt
einen Taylor oder Lewis (oder Co.) Dart empfehlen.

Tipp Nr. 1 ist und bleibt: Geh in einen Dartshop Probe werfen und kaufe den Dart dann auch da,
auch wenn der Dart im wewewe für 10 Euronen billiger zu bekommen ist.
Wenn jeder nach dem Probewerfen seine Darts dann im Internet kauft, gibt es bald keine Ladengeschäfte mehr.
Dadurch dass man Probe werfen konnte hat man mehr als 10,-€ gespart.

Nur wenn man in einer Gegend wohnt wo weit und breit garnix ist,
sollte man sich über günstige Tungstensets, die fast jeder Dartshop im Sortiment hat der Sache annähern.
Gebraucht ist auch eine gute Option, hier sind genug unterwegs die den heiligen Gral Dart suchen ...
... wie der Nichtschwimmer die optimale Badehose für die Olympiateilnahme. ^^
Ein Mann ist unvollständig, bis er verheiratet ist. Dann ist er erledigt. Zsa Zsa Gabor 1960

bassser

Schwarzwald-Darter

  • "bassser" started this thread

Posts: 19

Location: Ally Pally

  • Send private message

11

Friday, December 16th 2016, 10:00pm

Also, Board dürfte dann klar sein, Blade 4 und fertig (?).

Die Darts bleiben halt die Frage. Problem ist, dass ich hier in der Stadt keinen Dartsshop kenne und das deshalb schwer wird...
Darts: Power 8Zero 25g Steel

Posts: 2,119

Location: Sachsen

wcf.user.option.userOption51: 2013

  • Send private message

12

Friday, December 16th 2016, 10:03pm

Vielleicht findest du hier einen Shop in deiner Umgebung: [Gefunden] Wo kann ich Darts kaufen u./o. probewerfen?
Lieblingsspieler: 1.D Alle :germany: 2.D Die :AUT: 3.D Kim Huybrechts 4.D Simon Whitlock 5.D MSmith, Bunting
180er Counter: 23 (Erstmals 11.01.2016; zuletzt 07.02.2017)
HF: 157 (T19, T20, D20) (03.10.2016)
Best Leg: 1x 15 Darter (07.10.2016)

Mitglied der ProDarterFanLeague Staffel 1 :thumbsup:

talb

Dartständer Hersteller

  • Send private message

13

Friday, December 16th 2016, 10:07pm

Also, Board dürfte dann klar sein, Blade 4 und fertig (?).



Klar, und nichts anderes. Überhaupt bei den jetzigen preisen (unter 40,-€) für das Blade4.



Die Darts bleiben halt die Frage. Problem ist, dass ich hier in der Stadt keinen Dartsshop kenne und das deshalb schwer wird...


Kneipe, oder Verein in deiner Nähe? Wo kommst du her?
Darts kaufen ohne Werfen ist einfach scheiße.
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________


Dartständeranfragen bitte an,
impactm2@aol.com


Wenn Dir jemand sagt: "Die Zeit heilt alle Wunden..." - dann hau ihm
kräftig auf die Fresse und antworte: "Ist gleich wieder gut..."

This post has been edited 2 times, last edit by "talb" (Dec 16th 2016, 10:07pm)


14

Friday, December 16th 2016, 10:24pm

Es gibt ja hier auch eine Verkaufsecke... da kann man auch günstig ein paar gebrauchte Sets kaufen, dazu ein paar verschiedene Schaftlängen und Flughtgrößen und das Experimentieren kann losgehen.

Wenn Du Dein Set gefunden hast, verkaufst Du die anderen nach Lust und Laune wieder. Oder behältst sie für Gäste- kostet ja alles nicht die Welt.

bassser

Schwarzwald-Darter

  • "bassser" started this thread

Posts: 19

Location: Ally Pally

  • Send private message

15

Sunday, December 18th 2016, 7:38pm

Also, so wie ich das bei Skullthrow gelesen habe scheint ein Anfänger ja anfangs eh keinen Unterschied zu spüren. Deshalb erstmal einfach ein Set Darts kaufen und damit erstmal werfen lernen?
Darts: Power 8Zero 25g Steel

16

Sunday, December 18th 2016, 8:07pm

Also, so wie ich das bei Skullthrow gelesen habe scheint ein Anfänger ja anfangs eh keinen Unterschied zu spüren.

Das würde ich jetzt nicht so behaupten, es gibt aber Kombinationen (Barrel, Shaft, Flight) wo die Wahrscheinlichkeit am größten ist, dass ein Anfänger sie gerade ins Board bekommt.

Es hat wenig Sinn sich als Anfänger einen Barrel mit Supergrip und ungewöhnlicher Form zu kaufen, wenn man noch nicht einmal weiß, ob einem ein zylindrischer oder tropfenförmiger Barrel liegt.

Im Skullthrows Fall sind es letztendlich alles zylindrische Barrels mit Medium-Shafts und Flights in der Größe Standard.

Die Billig-Darts, die oft bis zu 4 Sets bei den Anfängersets dabei sind, bestehen aus der Kombi, weil die meisten das gut auf die Scheibe geworfen bekommen.

Shafts und Flights sind Centartikel, aber für ein Satz Barrel sind 20,-€ ++ weg.
Natürlich kann man für sogenannte Shaft-Flight-Systeme (z.B. CosmoFit) auch 15,-€ ausgeben, aber mit den normalen Nylon-Shafts und Flights ist man sehr gut bedient.
Ein Mann ist unvollständig, bis er verheiratet ist. Dann ist er erledigt. Zsa Zsa Gabor 1960

bennoo

60-Werfer

Posts: 65

Location: Kaiserslautern

  • Send private message

17

Sunday, December 18th 2016, 9:06pm

Also, so wie ich das bei Skullthrow gelesen habe scheint ein Anfänger ja anfangs eh keinen Unterschied zu spüren. Deshalb erstmal einfach ein Set Darts kaufen und damit erstmal werfen lernen?

Nein, ich glaube du wirst den Unterschied ziemlich schnell merken.

Wenn du wirklich nirgendwo Probe werfen kannst (Verein, Shop), solltest du es machen wie Brummi es dir schon beschrieb und möglichst günstig ein Zylindrisches und ein Tropfenförmiges Set mit ungefähr 22-24g kaufen. Also zum Beispiel (Keine Empfehlung, nur ein Beispiel) sowas: Zylinder und sowas: .Tropfen. Bei ReddragonDarts gibts auch Packs mit 4 Tungsten Dartsets für 33-35€, ob man das empfehlen kann, weiß ich nicht, könnte ja passieren, dass du da 4 Sets der selben Form bekommst.
Gruß & Good Darts

Bennoo

bassser

Schwarzwald-Darter

  • "bassser" started this thread

Posts: 19

Location: Ally Pally

  • Send private message

18

Monday, December 19th 2016, 6:00pm

Was heißt die genannten sind keine Empfehlung von Dir? Schlechte oder keine Erfahrung damit?:D Weil für den Preis sind die beiden durchaus ne Option. Und hab ich das richtig verstanden, dass Barrels, Flights und Shafts willkütlich zusammenpassen, also dass nicht drauf geachtet werden muss, was wozu passt (von der Bauweise)?
Darts: Power 8Zero 25g Steel

bennoo

60-Werfer

Posts: 65

Location: Kaiserslautern

  • Send private message

19

Monday, December 19th 2016, 6:22pm

Was heißt die genannten sind keine Empfehlung von Dir? Schlechte oder keine Erfahrung damit?:D Weil für den Preis sind die beiden durchaus ne Option. Und hab ich das richtig verstanden, dass Barrels, Flights und Shafts willkütlich zusammenpassen, also dass nicht drauf geachtet werden muss, was wozu passt (von der Bauweise)?


Mit denen beiden habe ich zwar wirklich keine Erfahrung, aber es sind eben normale Tungstendarts, ich hab da noch nie relevante Qualitätsunterschiede wahrgenommen. Ich empfehle aber eben ungerne Darts, den Shop kann ich absolut empfehlen, bin öfters dort im Ladengeschäft.

Ja Barrels, Flights und Schafts passen quasi "willkürlich" zusammen, da gibt es tatsächlich nur sehr wenige Exoten (z.b. M3). Das Gewinde im Barrel nennt sich übrigens 2BA, steht ab und zu mal bei Schäften dabei.
Gruß & Good Darts

Bennoo

20

Monday, December 19th 2016, 6:33pm

den Shop kann ich absolut empfehlen, bin öfters dort im Ladengeschäft.
Dann sag denen doch mal, sie sollen mal die Maße mit in die Artikelbeschreibung aufnehmen. :rolleyes:
Ein Mann ist unvollständig, bis er verheiratet ist. Dann ist er erledigt. Zsa Zsa Gabor 1960

dartn.de Dart News | Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik | witzige Dart Shirts
Reiturlaub buchen | Segelurlaub buchen | Motorradurlaub buchen | Kanuurlaub buchen | Tier- & Naturreisen | Dart Weltmeisterschaft
RSS Zeitung | Tausche Regen gegen Sonnenschein | Travity - Travel Community | News & Info Blog