You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, August 9th 2017, 7:14am

Unterschied winmau BLADE 5 zu winmau BLADE 5 dual core?

Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen den beiden boards?

Batti

Kneipen-Darter

Posts: 155

Location: Freiburg

wcf.user.option.userOption51: 2012

  • Send private message

2

Wednesday, August 9th 2017, 8:46am



Siehe auf der Abbildung unten rechts... :whistling:

This post has been edited 1 times, last edit by "Batti" (Aug 9th 2017, 8:48am)


3

Wednesday, August 9th 2017, 8:53am

Hi, ich kann nur über den unterschied Blade4(normal) und Blade5(dualcore) sprechen. Ich kann nur sagen mir war das normale Board viel lieber. Vielleicht bilde ich es mir nur ein aber ich finde die Pfeile haben besser gehalten und die verursachten Löcher waren kleiner, die Oberfläche hat mir auch besser gefallen. Es gibt auch einen Unterschied hinten bei der Halterung, da weiß ich aber nicht ob dass nicht nur ein genereller unterschied zwischen Blade4 und Blade5 ist. Statt den Metallklammern die den Abstand zur Wand abfedern gibt es beim neuen so Art verstellbare Schrauben. LG.

moerfi

18-Darter

Posts: 614

Location: 2,37m vom Board entfernt.

wcf.user.option.userOption51: 1859

  • Send private message

4

Wednesday, August 9th 2017, 9:11am

Es gibt auch einen Unterschied hinten bei der Halterung, da weiß ich aber nicht ob dass nicht nur ein genereller unterschied zwischen Blade4 und Blade5 ist. Statt den Metallklammern die den Abstand zur Wand abfedern gibt es beim neuen so Art verstellbare Schrauben. LG.

Die "verstellbaren Schrauben" (aka Rota-Lock) gab es schon beim 4er, da allerdings nur bei der DC-Variante. Beim 5er sind beide Versionen mit Rota-Lock.

5

Wednesday, August 9th 2017, 9:14am

mein tip: spar dir die DC Variante. Die hat imo mehr nach als vorteile! Die weiche Sisalschicht ist nicht besonders haltbar!

evilputti

Chips-Thrower

Posts: 27

Location: Seesen

wcf.user.option.userOption51: 2017

  • Send private message

6

Wednesday, August 9th 2017, 11:04am

Ich habe ein Blade 4 DC und ein Blade 5, beide ca. 1/2 Jahr in Gebrauch. Technisch sehe ich eigentlich keinen Unterschied, beide Boards sind Dank regelmäßigen Drehen und glatter Spitzen nahezu neuwertig. Ein Paar kleine Löcher sieht man bei beiden. Beim Blade 5 habe ich diese "Marmorstruktur" wegen der Sisalbündel, das Blade 4 ist von der Struktur gleichmäßig. Schöner finde ich das Blade 5.

7

Wednesday, August 9th 2017, 12:39pm

Hab schon ein BLADE 5 mit dem ich auch bis jetzt recht zufrieden bin.

8

Wednesday, August 9th 2017, 12:42pm

Ich habe ein Blade 4 DC und ein Blade 5, beide ca. 1/2 Jahr in Gebrauch. Technisch sehe ich eigentlich keinen Unterschied, beide Boards sind Dank regelmäßigen Drehen und glatter Spitzen nahezu neuwertig. Ein Paar kleine Löcher sieht man bei beiden. Beim Blade 5 habe ich diese "Marmorstruktur" wegen der Sisalbündel, das Blade 4 ist von der Struktur gleichmäßig. Schöner finde ich das Blade 5.
Das Blade 4 hat diese Struktur auch, nur eben nicht als DC wegen der ersten weichen Teppichschicht :thumbsup:

9

Wednesday, August 9th 2017, 1:28pm

Wir hatten mal die Ehre bei einem Turnier neue Blade 5 DC einzuweihen. Ob die Pfeile jetzt besser gehalten haben kann ich nicht beurteilen...da gab es aus meiner Sicht keinen wirklichen Unterschied. Allerdings waren wir alle relativ verstört darüber, wie schnell die Boards gebraucht aussehen. Im Vergleich zu den Blade 4 (kein DC) auf denen wir sonst immer spielen, waren nach kurzem Spielen mehr und auch größere Löcher zu sehen. Vor allen Dingen haben sich diese auch nicht so schnell wieder verschlossen. Und das bei allen 4 Boards auf denen gespielt wurde. Ob das immer so ist...keine Ahnung? Aber hält es mich immer noch davon ab ein DC zu kaufen.

This post has been edited 2 times, last edit by "Kreisliga4" (Aug 11th 2017, 7:43am)


talb

Dartständer Hersteller

  • Send private message

10

Wednesday, August 9th 2017, 1:38pm

Ich bin inzwischen von Unicorn und Winmau Boards ganz weg. Die Unicorn/Winmau Boards die ich noch habe werden runtergespielt, oder Verkauft, bzw.stehen im Karton rum.
Ansonsten, (auch wenn sie etwas teuerer sind) nur noch One80 Gladiator II oder III.
Anfragen wegen Dartständer und deren Preis bitte per PN
oder an, impactm2@aol.com.

MrMorse

120-Schleuderer

Posts: 135

Location: Rheinland

  • Send private message

11

Wednesday, August 9th 2017, 3:30pm

was sind die Unterschiede der One80-Gladiatoren II und III ?

Ich sehe nur, dass beide Boards keine klassischen Sisal-'Waben'-Struktur mehr haben und das IIIer-Board das RotaFix dabei hat.

Gibt es noch andere Unterschiede??

Zusatzfrage: Passt ein Unicorn Surround auf das/die Gladiator/en?

This post has been edited 1 times, last edit by "MrMorse" (Aug 9th 2017, 4:08pm)


12

Thursday, August 10th 2017, 12:48am

was sind die Unterschiede der One80-Gladiatoren II und III ?

Ich sehe nur, dass beide Boards keine klassischen Sisal-'Waben'-Struktur mehr haben und das IIIer-Board das RotaFix dabei hat.

Gibt es noch andere Unterschiede??

Zusatzfrage: Passt ein Unicorn Surround auf das/die Gladiator/en?
Kann nur die Zusatzfrage beantworten: Mein Unicorn Surround paßt gut auf das IIer. Ist die etwas teuere "Professional" Variante, die ich, im Gegensatz zu deren Boards, für die besten Surrounds halte.
Winmau Surrounds passen auch sehr gut um one80 Boards, die billigeren Bull´s Surrounds sind zu groß. Da kann man sich eventuell mit einem Fahrradschlauch (18-20 Zoll, ums Board gelegt - natürlich ohne Ventil) helfen. Das nur nebenbei.

Mit meinem letzten Blade 5 bin ich nicht mehr so zufrieden, wie mit dem Blade 4, die Darts schlagen tatsächlich öfter bis auf die Spanplatte durch, und ich habe keinen überharten Wurfstil.
Inzwischen hab ich auch den Verdacht, daß es Glückssache ist, was man von den verschiedenen Firmen für ein Board bekommt. Die haben offenbar Schwankungen in der Produktion.

13

Thursday, August 10th 2017, 6:22am

Inzwischen hab ich auch den Verdacht, daß es Glückssache ist, was man von den verschiedenen Firmen für ein Board bekommt. Die haben offenbar Schwankungen in der Produktion.

Das ist mit sicherheit so. Ich hab schon so ziemlich alle markenboards mit sehr schiefem bullseye oder viel zu weit herausragender spinne gesehen. Das sind die dinge, die man sofort erkennt. Und genauso gibt es sicher auch qualitätsunterschiede beim sisal. Nur erkennt men die nicht sofort.

14

Sunday, August 27th 2017, 4:29pm

Inzwischen hab ich auch den Verdacht, daß es Glückssache ist, was man von den verschiedenen Firmen für ein Board bekommt. Die haben offenbar Schwankungen in der Produktion.

Das ist mit sicherheit so. Ich hab schon so ziemlich alle marken dartscheiben mit sehr schiefem bullseye oder viel zu weit herausragender spinne gesehen. Das sind die dinge, die man sofort erkennt. Und genauso gibt es sicher auch qualitätsunterschiede beim sisal. Nur erkennt men die nicht sofort.
Echt? Sowas höre ich zum ersten mal und ich selber bin mit meinem winmau IV sehr zufrieden

SebaKö

Keller-Darter

Posts: 50

Location: Wenden im schönen Sauerland

wcf.user.option.userOption51: 2009

  • Send private message

15

Sunday, August 27th 2017, 5:09pm

Ich war mit meiner Blade 5 (kein DC) absolut unzufrieden. Zwei Monate, bei täglichem Gebrauch, habe ich das bespielt. Dann hatte ich die Schnauze voll und hab es rausgeschmissen. Trotz ständigem drehen kamen die Sisalfasern bis zu 2-3 cm aus manchen Feldern heraus. Und die Pfeile sind bis auf die Spanplatte durchgedrungen. Seitdem (ca. 5 Monate) spiele ich auf das Gladiator III und bin total zufrieden. Vor allem ist sie schön leise, weil die Pfeile nicht so weit eindringen.

Similar threads

dartn.de Dart News | Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik | witzige Dart Shirts
Reiturlaub buchen | Segelurlaub buchen | Motorradurlaub buchen | Kanuurlaub buchen | Tier- & Naturreisen | Dart Weltmeisterschaft
RSS Zeitung | Tausche Regen gegen Sonnenschein | Travity - Travel Community | News & Info Blog