You are not logged in.

An alle Neulinge: Bitte lest euch diesen Thread als erstes durch BEVOR ihr ein eigenes Thema eröffnet, viele typische Anfängerfragen werden darin bereits beantwortet: Dart Neuling? Welche Dinge sollte ich beachten? (Pfeile, Board, Wurftechnik etc.) - Danke !!!

Dear visitor, welcome to Dart Forum - dartn-forum.de - Das dartn.de Dart Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Echse

Administrator

  • "Echse" started this thread

Posts: 8,215

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

1

Monday, August 31st 2009, 6:48pm

Wird Mensur Suljovic bald vom englischen SoD Forum gesponsort?

Ich erinner mich daß wir vor fast genau einem Jahr einmal die Diskussion hatten ob es nicht möglich wäre einen deutschen Top-Spieler mit Hilfe von vielen kleinen Beiträgen unserer Forenuser zu unterstützen und diesem Spieler somit die Teilnahme an mehr Turnieren als sonst zu ermöglichen. Damals ist der entsprechende Thread -> Jason Clark & deutsche Spieler auf Sponsorsuche von einigen Usern völlig zerredet und schlecht gemacht worden und das Thema ist dann eingeschlafen.

Nun in der Zeit in der wir "geschlafen" haben hat das englische Superstars of Darts Forum gehandelt und bewiesen daß es möglich ist einen Spieler auf diese Art und Weise zu unterstützen. Die Spieler für das erste Voting wurden nach den von Charis in diesem Post: Forum sponsert Spieler beschriebenen Regeln ausgewählt, Tony Eccles war der erste Glückliche der in den Genuss von 3.600 Pfund Sponsorengeld gekommen ist. Auch die Idee mit einem verantwortlichen der PDC der das Geld treuhänderisch verwaltet finde ich große Klasse !!!

Jeder User konnte ähnlich wie bei einer AG beliebig viele Anteile zu jeweils 25 Pfund erwerben, für jeden dieser Anteile erhält er in den Abstimmungen eine Stimme. Inzwischen ist bereits die zweite Runde des Spielersponsoring gestartet. Am Anfang dieser zweiten Runde standen 27 Spieler auf der Liste, von denen im ersten Wahlgang bereits 11 Spieler herausgewählt wurden. Aktuell befinden sich noch die folgenden 16 Spieler auf der Liste, dieses Mal sind auf diese Art und Weise bereits wieder mehr als 2.000 Pfund gesammelt worden:

Louis Blundell
Carlos Rodriguez
Chris Thompson
Steve Grubb
Michael van Gerwen
Tony Martin
Remco van Eijden
Chris Louden
Richie Burnett
Dave Ladley
Kirk Shepherd
David Fatum
Steve Maish
Kevin Dowling
Mensur Suljovic
Peter Wright

Und wie ihr sehen könnt steht Mensur Suljovic immer noch auf der Liste. Im kommenden Wahlgang wird diese Liste nun bis auf 8 Spieler reduziert, im Vorletzten Wahlgang dann noch einmal auf die letzten drei. In der Zeit vom 10.-13. September wird dann im letzten Wahlgang der Gewinner ermittelt, der dann am 14. September veröffentlicht werden wird.

Da das englische SoD Forum nun bewiesen hat daß es geht stellt sich mir natürlich die Frage ob wir das nicht auch einmal in Deutschland versuchen sollten. Ich meine man muss ja nicht sofort einen so großen Betrag wie 25 Pfund pro Anteil nehmen, um einem Spieler z.B. die Teilnahme an den pro Tour Events der PDC Europe (also PDC) oder auch die Teilnahme an allen Turnieren des International Grand Prix of the Lowlands (BDO) zu ermöglichen sollten es mit Kosten von 10 EUR pro Anteil eigentlich auch reichen (und dann max. 10 Anteile pro User). Die Ergebnisse der Abstimmungen könnten wir dann wie im SoD Forum auch in einem geschlossenen bereich veröffentlichen, den nur die User der neuen Gruppe "Spieler Sponsoren" einsehen könnten. Das so gesammelte Geld könnte dann ja in unserem Fall treuhänderisch von einem Verantwortlichen der PDC Europe (für PDC Spieler) oder einem Funktionär des DDV (für die BDO/WDF Spieler) verwaltet werden. Ausserdem gilt die Regelung in England meines Wissens nach eher als "Kredit", was bedeutet daß der Spieler, sollte er mehr als einen gewissen Betrag an Preisgeld gewinnen, den "Vorschuß" durch die Mitglieder des Forums wieder zurückbezahlt. Im Gegenzug bekommt er ja sowieso daß was ihn wesentlich mehr interessiert: Nämlich die Preisgelder für die OoM / PCOoM bzw. die Punkte für die BDO / WDF Weltrangliste.

Vielleicht sind ja einige der Skeptiker von damals inzwischen anderer Meinung nachdem ein solches Konzept in England nun bereits zum zweiten Mal zu klappen scheint...

Klar wäre natürlich daß sich der entsprechende Spieler dann auch dazu verpflichten müsste an allen / den meisten Turnieren der entsprechenden Turnierserie teilzunehmen um sich dadurch wenigstens eine potentielle Chance für die Qualifikation bei einer der beiden Weltmeisterschaften (bzw. auch European Championship) zu ermöglichen...

Wie immer bin ich auch dieses Mal wahnsinnig gespannt auf eure Meinung, aber warum sollte soetwas nur in England möglich sein???

Grüße Echse

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


Disturbed

Unregistered

2

Monday, August 31st 2009, 7:37pm

Ich finde diese Idee klasse, wobei "Anteil" für mich der falsche Begriff für so etwas ist, denn das würde heissen, dass der Spieler seinen Gewinn wieder an uns verschütten müsste, und somit handelt es sich nicht mehr um Sponsoring. Wenn bei einem Startgeld von 100 Euro der Spieler 10 Anteile à 10 Euro verkauft, müsste er beim Gewinn eines PDC Events die gesamten 6 000 an seine "Sponsoren" ausschütten.

Ich fände dieses System vor allem bei jungen Spielern gut, da die deutsche Dart-Elite sws zum Teil gesponsort wird und sowieso immer auf den grossen Events zu sehen ist. Den Jugendspieler fehlt es immer wieder am nötigen Kleingeld (woher soll das Geld auch kommen) um sich die grossen Events leisten zu können.

Ich hätte gerne 10 Anteile von Phil Taylor's nächstem Turnier :lollol:

Echse

Administrator

  • "Echse" started this thread

Posts: 8,215

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

3

Monday, August 31st 2009, 8:00pm

Ich finde diese Idee klasse, wobei "Anteil" für mich der falsche Begriff für so etwas ist, denn das würde heissen, dass der Spieler seinen Gewinn wieder an uns verschütten müsste

Aehh nee dann hast du das Beispiel da oben falsch verstanden: Der Spieler verkauft keine Anteile an seinem Startgeld. Der Forenuser erhält für jeden Anteil je 10 € eine STIMME um abzustimmen welcher Spieler es am Ende werden soll. Wenn ein Spieler dadurch z.B. 3.000 € Sponsorengeld bekommen würde dann würde er am Ende der Saison auch maximal wieder die 3.000 € "vorgestrecktes Stargeld" zurückzahlen (ich sag mal auch nur in dem Fall daß er über 15.000 € an preisgeld verdient hat oder so... ) -> Aber ich schau nochmal an wie genau die das im SoD Forum geregelt haben. Aber 1.) wird das so oder so nicht passieren (ich würde mich jedoch mehr als freuen wenn ich in dem Punkt unrecht hätte) und 2.) wenn der Spieler dadurch Preisgeld einnimmt und dieses für die Teilnahme an den kommenden Turniere einsetzt will dann denke ich sowieso daß keiner der Sponsoren sein eingesetzes Geld zurück haben. Denn genau dazu wäre das Geld ja da gewesen: Es soll der Förderung eines Spielers dienen und den Anschub für eine wenn möglich längere Karierre unter den Top X der Welt geben (Traum wären natürlich regelmäßige Teilnahmen an TV Events...)

Ich fände dieses System vor allem bei jungen Spielern gut, da die deutsche Dart-Elite sws zum Teil gesponsort wird

Naja, dann gehen unsere Meinungen darüber was ein gesponsorter Spieler in Deutschland aktuell an finanziellen Zuwendungen bekommt ein riesen Stück auseinander. Soll heißen: Soweit ich informiert bin könnte JEDER deutsche / österreichische Spieler dieses Geld sehr, sehr gut gebrauchen...

Aehh im SoD Forum war es auch so daß nur Spieler zugelassen wurden welche a) Mitglied im SoD Forum waren und b) bereits auf internationalen Turnieren bewiesen haben daß sie dort mithalten können und demzufolge eine realistischere Chance auf einen der vorderen Platz haben als der "Nobody" der sich erst einmal ein Jahr oder länger an die großen Turniere gewöhnen müssten. Aber genau dafür ist dieser Thread ja da, um herauszufinden in wieweit man die Art und Weise des Vorgehens vom SoD Forum auf Deutschland adaptieren kann.

Ich habe nur dieses Mal wirklich keine Lust auf die typischen miesmachenden Pauschalaussagen (wie z.B. letztens noch bei den dartn.de Aufnähern): "Das klappt doch sowieso nicht" oder "dafür gibt ja keiner Geld aus" -> Dieses Mal würde ich gerne einen wirklichen Versuch starten, wir können uns ja eine Mindestsumme als Ziel setzen und wenn diese NICHT erreicht wird bekommen alle wieder ihr Geld zurück und wir sind dann wesentlich schlauer geworden und wissen daß sowas in Deutschland nicht funktionieren wird !!!

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


Echse

Administrator

  • "Echse" started this thread

Posts: 8,215

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

4

Monday, August 31st 2009, 8:18pm

Ich habe nur dieses Mal wirklich keine Lust auf die typischen miesmachenden Pauschalaussagen (wie z.B. letztens noch bei den dartn.de Aufnähern): "Das klappt doch sowieso nicht" oder "dafür gibt ja keiner Geld aus"


Aehh was ich noch vergessen habe: Wenn natürlich jemand logisch und vernünftig begründen kann warum das seiner Meinung nach in Deutschland nicht klappen könnte dann würde ich diese Meinungen natürlich trotzdem gerne hören :prost:

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


haehni

Unregistered

5

Monday, August 31st 2009, 8:21pm

b) bereits auf internationalen Turnieren bewiesen haben daß sie dort mithalten können und demzufolge eine realistischere Chance auf einen der vorderen Platz haben als der "Nobody" der sich erst einmal ein Jahr oder länger an die großen Turniere gewöhnen müssten


Grundsätzlich finde ich die Idee Super! Was mir halt durch den Kopf geht ist einen unserer Spieler aus dem Forum mal z.B. über drei Monate am Stück an jedem Turnier teilnehmen zu lassen was die PDC oder BDO ausrichtet. Soweit ich den Turnierkalender von z.B. der PDC im Kopf habe wäre die Zeit zwischen Februar und Juni ziemlich perfekt. Es gibt viele Wochenenden mit Players Championships und kaum Übersee Turniere.
Deiner Aussage, die ich zietiert habe kann ich so nicht zustimmen. Ich denke wenn einer unserer Jungs mal über vier Monate hintereinander an jedem Turnier teilnimmt dann ist die Nervösität hoffentlich weg und er kann bei den letzten fünf, sechs Turnieren hoffentlich mal richtig zeigen was er kann. Wir haben hier doch das Problem das wir zu selten gegen die Profi´s antreten. Ich bin mir sicher wenn ein Mensur Suljovic, ein Michael Rosenauer oder ein Bernd Roith ständig gegen die Pro´s antreten würde, dann könnte er auch was reißen.

Mit den Anteilen würde ich das genauso machen wie im SoD Forum. Man kann sich auch vorstellen wenn der Spieler Erfolg hat und das Geld nach einem Jahr zurückzahlen kann einen gewissen Anteil des "geliehenen" Geldes unter denen Verlost die den Sportler unterstützt haben! Was hälst du davon? Oder was machen die im SoD mit dem Geld? Geht das eins zu eins wieder an die Anteilseigner / Sponsoren zurück? Wäre natürlich auch ok.

Echse

Administrator

  • "Echse" started this thread

Posts: 8,215

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

6

Monday, August 31st 2009, 8:45pm

Ich bin mir sicher wenn ein Mensur Suljovic, ein Michael Rosenauer oder ein Bernd Roith ständig gegen die Pro´s antreten würde, dann könnte er auch was reißen.
Aehh genau das z.B. sind potentielle Kandidaten von denen ich ausgehen würde daß sie von den "Spieler Sponsoren" als Vorschlag für ein Sponsoring vorgeschlagen werden würden. Und genau wie du bin ich mir dann auch sicher daß die Jungs (egal wer es werden würde) dann auch was reißen würden. Aber weil ich weiß das sich einige von denen aktuell lieber auf die WDF/BDO konzentrieren wollen wollte ich das ganze etwas offener gestalten, sicherlich fallen mir und dir noch viel mehr Spieler ein welche in diese Liste gehören würden: Kevin Münch, Karsten Koch, Marko Puls, Andy Kröckel, Colin Rice, Andree Welge, Tomas Seyler, Gabriel Clemens, Maik Langendorf, Jyhan Artut, Mario Masurka, Kai Nithammer, Toni Pein, Hannes Schnier, Dietmar Burger (und all die anderen welche ich jetzt ungerechterweise völlig unbeabsichtig vergessen haben sollte...)

Das schwierige wäre vorher mit den entsprechenden Spielern abzuklären daß sie auch in dem Fall daß sie gewählt werden auch wirklich ernsthaft an jedem Turnier der entsprechenden Turnier-Serie teilnehmen um dadurch die Möglichkeit zu haben wirklich mal was zu erreichen (egal ob es nun die PDC Europe Tour oder z.B. die BDO/WDF Grand Prix of the Lowland Tour ist)

Ich bin weiterhin auf jede Meinung gespannt...

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


7

Monday, August 31st 2009, 8:49pm

Ich finde die Idee super und würde mich auch sehr gerne beteiligen wenn es denn zu stande kommt

haehni

Unregistered

8

Monday, August 31st 2009, 8:50pm

Ja, habe ich auch so gemeint, es sollte offen sein wo der Spieler dann Antritt, BDO/WDF, PDC darf keine Rolle spielen.
Auch eine Kobination wäre ja denkbar solange der Spieler beides Spielen darf. Also ers ein BDO Turnier und eine Woche später ein PDC-Europe Turnier oder ähnliches.
Und ja mir fallen auch noch mehr Spieler ein, aber die Namen sammeln wir dann wenn es soweit ist.

Also ich würde mich gerne an einer Förderung mit Anteilsschein o.ä. beteiligen. Fände es wirklich spannend einer unserer Jungs (fast) jede Woche in den Starterlisten von BDO oder PDC zu finden und im Liveticker/Stream mitzuverfolgen wie er sich schlägt!

Wer ist noch dabei?

Echse

Administrator

  • "Echse" started this thread

Posts: 8,215

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

9

Monday, August 31st 2009, 8:55pm

Fände es wirklich spannend einer unserer Jungs (fast) jede Woche in den Starterlisten von BDO oder PDC zu finden und im Liveticker/Stream mitzuverfolgen wie er sich schlägt!
Aehh genau das wäre natürich als "Bonusleistung" mit da drin, ich würde versuchen den Spieler mit der Kamera auf so viele Turniere wie möglich zu begleiten, vielleicht könnte der Spieler ja dann auch in regelmäßigen Abständen seine Erfahrungen in Form einer Kolumne / Turnierberichten oder Posts im Forum veröffentlichen. Und natürlich würde der Spieler dann auch einen dartn.de bzw. dartn-forum.de Patch (oder etwas völlig anderes was dann ja auch die "Spieler Sponsoren" entscheiden dürften) auf sein Hemd bekommen damit jeder der "Spieler Sponsoren" auf Fotos immer weiß daß er selber einen Teil dieses Patches mit finanziert hat...

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


Disturbed

Unregistered

10

Monday, August 31st 2009, 9:05pm

@ Echse

Danke für die Erläuterungen, ich überfliege immer wieder die Posts da ich noch an meiner Arbeit schreiben muss ;)

Den Topspielern in Deutschland fehlt es nicht unbedingt am Geld, vielmehr fehlt ihnen die Zeit jedes Wochenende die PDC Events zu spielen, denn das würde heissen sie müssten alle anderen Turniere sausen lassen. Und ich glaube es fehlt auch ein bisschen der Mut, sich regelmässig gegen die PDC-Pros zu messen. Dies soll keine Kritik an die Spieler sein, denn es ist schon frustrierend jedes Wochenende an einem Turnier teilzunehmen, bei dem die Chancen sehr gering sind zu gewinnen (auf lange Dauer nagt dies am Selbstbewusstsein der Spieler, vor allem wenn man ab und zu ne 6-1 oder 6-0 hinnehmen muss). Diese Spieler sind es gewohnt, regelmässig gute Ergebnisse zu erzielen. Und dennoch ist dieser Schritt nötig, um endlich dauerhaft paroli bieten zu können.

Für mich gehört ein Mensur Suljovic bereits aus dieser Gruppe "deutsche Topspieler" raus, er ist für mich ein Niveau drüber und gehört zu den stärkeren PDC-Spieler, auch wenn er keine Turniere gewinnt. Zudem kann er es sich sicherlich leisten, die Turniere zu spielen. Der hat im E-Dart schon alles gewonnen was es zu gewinnen gibt, und sollte das Geld knapp sein fährt er zu einem E-Dartturnier und räumt alles ab.

haehni

Unregistered

11

Monday, August 31st 2009, 9:58pm

Sorry Henry, aber Echse macht ein Thema auf und du startest dazu eine Umfrage? Was soll das? Ist Echse auch damit einverstanden?
Meine Meinung dazu äußere ich jetzt nicht! Ok zwischen den Zeilen dürfte meine Meinung ja erkennbar sein.

denniskaulen

21-Darter

Posts: 301

Location: 26954 Nordenham

  • Send private message

12

Monday, August 31st 2009, 10:14pm

RE: Wird Mensur Suljovic bald vom englischen SoD Forum gesponsort?


... Ich meine man muss ja nicht sofort einen so großen Betrag wie 25 Pfund pro Anteil nehmen, um einem Spieler z.B. die Teilnahme an den pro Tour Events der PDC Europe (also PDC) oder auch die Teilnahme an allen Turnieren des International Grand Prix of the Lowlands (BDO) zu ermöglichen sollten es mit Kosten von 10 EUR pro Anteil eigentlich auch reichen (und dann max. 10 Anteile pro User).
Grüße Echse


Warum auf 10 Anteile begrenzen?
Wenn jemand das Geld über hat und einen deutschsprachigen Spieler unterstützen will, soll er doch auch ruhig mehr Anteile erwerben können.
Und sollte zu viel Geld zusammenkommen, kann man eventuell auch mehrere Spieler fördern.
Gruss und Good Darts wünscht Dennis

13

Monday, August 31st 2009, 10:28pm

Also mir als Raucher fällt nur dazu ein, bevor ich mal wieder 2 Schachteln Kippen raus lasse und mir das Geld da auch nicht leid tut, werfe ich es lieber in so einen Topf! Wüsste jetzt schon wessen Anteil ich kaufen würde.




Zanna

Unregistered

14

Monday, August 31st 2009, 10:29pm

Mist, habe mich gerade vertippt (das Ergebnis ist ab sofort anfechtbar). Ich würde es aber tun; aber nur für den Spieler, den ich gewählt habe.
Dies würden glaube ich auch viele genau so sehen.

da spickerer

11-Darter

Posts: 2,372

Location: Rosenheim - Kolbermoor

wcf.user.option.userOption51: 2006

  • Send private message

15

Monday, August 31st 2009, 10:35pm

Also mir als Raucher fällt nur dazu ein, bevor ich mal wieder 2 Schachteln Kippen raus lasse und mir das Geld da auch nicht leid tut, werfe ich es lieber in so einen Topf



Ja so sehe ich das auch ,ich müßte aber eine Liste mit Spielern vor mir haben um mich zu entscheiden! :vertrag:

Echse

Administrator

  • "Echse" started this thread

Posts: 8,215

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

16

Monday, August 31st 2009, 10:53pm

Ich sehe das genau wie Haehni, henry auf diese Art und Weise wird das auch nichts werden. Die Vorschläge für die vorgeschlagenen Spieler müssen von den Leuten kommen welche das Geld geben. Jeder hat da am besten eine Stimme....

Wer mit Ja stimmt, nimmt nach dem 31.10.2009 an einer demokratischen Abstimmung teil, wer unterstützt werden soll.

Ich denke das braucht ein kleibn wenig mehr Zeit, die Zeit nach der PDC WM würde ich da auch mal so grob ins Auge fassen (dann kann der Spieler auch die Saison besser planen)

Echse nutzt die Zeit, um die in Frage kommenden Spieler (er sucht sie aus) danach zu fragen, ob sie bereit wären, an den verbindlichen Turnieren teilzunehmen.

Ich denke das sollten sie hier selber machen, denn auch im englischen SoD Forum haben sich die Spieler quasi darum "beworben". Sie konnten sich zwar nicht selber vorschlagen, aber durch eine Anmeldung in diesem Forum (tut auch nicht weh) würden sie wenigstens ihr Interesse an so einer Unterstützung bekunden. Und vielleicht muss genau das sich erst einmal rumsprechen (und von den Spielern auf ein- zwei Turnieren untereinander besprochen werden) damit sie sich dann entscheiden können...

Für alle Ja-Stimmer gilt: Bezahlen wär Pflicht, Ehrenschuld.

Aehh das sowieso, sonst hätte ich deine Umfrage auch wieder dicht gemacht...

@dennis:

Quoted

Warum auf 10 Anteile begrenzen?
Wenn jemand das Geld über hat und einen deutschsprachigen Spieler unterstützen will, soll er doch auch ruhig mehr Anteile erwerben können.
Und sollte zu viel Geld zusammenkommen, kann man eventuell auch mehrere Spieler fördern.

Das ist die "Sicherheit für den kleinen Mann". Stell dir vor du hast 150 Leute welche einen Anteil haben und einen der 1.500 € gibt dann kann derjenige der 1.500 € gibt auch direkt das Ergebnis bestimmen. Warum sollten also dann die anderen 150 Leute überhaupt versuchen mit ihren 10 € "ihren" Spieler unterstützen zu wollen?? Auf die weise hättest du "nur" 1.500 € anstatt mindestens 1.600 (wenn der wohlhabende Spender dann 10 Anteile kaufen würde)

@zanna

Quoted

Mist, habe mich gerade vertippt (das Ergebnis ist ab sofort anfechtbar). Ich würde es aber tun; aber nur für den Spieler, den ich gewählt habe.
Dies würden glaube ich auch viele genau so sehen.

Mit DER Einstellung wird das wirklich nichts geben, ausserdem wurde dann das System in meinen Augen nicht verstanden. Ich meine stell dir vor ich unterstütze einen deutschen Spieler, am Ende wird es ein Ösi wie z.B. Hannes. Dann sag ich mir zwar auf der einen Seite: Schade daß es nicht der von mir favourisierte Spieler geworden ist, auf der anderen Seite freue ich mich aber genausogut für Hannes (oder jeden anderen der es werden würde) daß dieser Spieler mal ne bessere Chance erhält. -> Das ist übrigens noch ein Argument für die max. 10 Anteile -> Bei nem 10'er ist auch dir egal wer das geld bekommt, hättest du 500 € im "Pott" würdest du dich evtl. wesentlich mehr über das Ergebnis ärgern.

Und die Liste muss wirklich und allen ernstes von den Geldgebern kommen, ich kann ja keine Liste vorgeben, was wenn ich wen vergesse an den wir gerade alle nicht denken (mit Ausnahme von einem der genau deswegen 10 € gibt :friend: )

Ist aber auf jeden Fall schonmal ne fruchtbare Diskussion !!!

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


Henry

Unregistered

17

Monday, August 31st 2009, 11:43pm

Habs nur gut gemeint

Echse

Administrator

  • "Echse" started this thread

Posts: 8,215

Location: Münster

wcf.user.option.userOption51: 1990

  • Send private message

18

Monday, August 31st 2009, 11:49pm

Habs nur gut gemeint


:danke: Henry, ich weiß. Darum habe ich ja auch die Abstimmung mal drin gelassen :prost: -> Das Ergebnis ist ja sicherlich auch interessant (edit: aber vielleicht ist es doch besser das sie so wie jetzt gelöscht ist)

Es ist nur einfach ein wenig unpraktikabel weil es so schnell gar nicht gehen wird und kann. Schließlich müssten wir ja auch noch jemanden bei der PDC Europe bzw. beim DDV finden der sich bereit erklären würde das Geld treuhänderisch zu verwalten. Du kannst das Geld ja auch dem Spieler nicht einfach so in die Hand geben. Nachher reitet den aus irgendwelchen Gründen der Teufel (wovon ich natürlich erst einmal nicht ausgehen möchte) und dann ist der z.B. mit 2.000 oder 3.000 € weg...

Dann stehe ich aber auch wirklich dumm da :s?:

"Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben" - Otto von Bismark


padi

18-Darter

Posts: 554

Location: Sachsenheim

  • Send private message

19

Tuesday, September 1st 2009, 1:52am

Finde die Idee natürlich wie auch schon im vorjahr super einen Spieler aus dem Deutschsprachigem raum zu unterstützen!
Finde die sache mit den Anteilen auch gut, wäre da auch bereit den ein oder anderen Anteil zu bezahlen...

jetzt ist halt die fragen, wie willst du das machen echse?? Einen internen bereich für alle die sponsoren... okay... dann überweist einer 50€ und hat dann somit 5 anteile....
eine ganz normale umfrage hier im forum? aber dann müsste seine stimme ja 5 fach zählen.... bzw. müsste er seine 5 stimmen auf seine favoriten aufteilen... geht das mit ner simplen umfragen oder schreibt der eine nur

1 Anteil Spieler A
3 Anteile Spieler B
1 Anteil Spieler C

wäre mal auf die umsetzung gespannt...

Denke mal das die meisten spieler auch einen aufnäher von Dartn auf ihr hemd machen würden! Aber die pflicht auf alle turniere zu gehen finde ich hart.. lieber sollte man sagen 6 von 8 oder ähnliches.... damit der spieler auch mal sagen kann: "an dem WE habe ich keine zeit..."
Meine Seite

Meine Mannschaften:
Helden aus zweiter Reihe & DC City Gents e.V.

dart-agnan

Unregistered

20

Tuesday, September 1st 2009, 8:00am

Moin!

Ich hab mir die Geschichte im SoD-Forum mal Durchgelesen...
Klasse Sache - ich wäre auch dabei! :cool:
Und ich denke, man könnte das hier durhaus umsetzen - wenn sich einer findet, der die Organisation übernimmt... und das Geld verwaltet.

Und um hier so 2-3 Gedanken zu verbinden:
Und als kleiner "Zusatz" kann jeder Sponsor einen "Dartn-Forum-Sponsors"-Batch (Also den Aufnäher) erwerben. :vertrag:
Mit dem Erlös könnte Echse dann die Begleitung des Spieler finanzieren, oder so...
In diesem Sinne

dartn.de Dart News | Dart WM | BDO Dart WM | Dart Weltrangliste | Phil Taylor | Raymond van Barneveld | Dart Wurftechnik | witzige Dart Shirts
Reiturlaub buchen | Segelurlaub buchen | Motorradurlaub buchen | Kanuurlaub buchen | Tier- & Naturreisen | Dart Weltmeisterschaft
RSS Zeitung | Tausche Regen gegen Sonnenschein | Travity - Travel Community | News & Info Blog